Montag, 30. April 2012

Tageskarte für den 30. 4. 2012 (Heile deine Süchte)





Tageskarte aus dem Engel-Therapie Orakel (von Doreen Virtue)


Diese Karte kommt zu dir, um dir zu bestätigen, was du bereits weisst. Es ist an der Zeit, Suchtverhalten aufzugeben, da es sich negativ auf deine Gesundheit, dein Glück und deine Lebensaufgabe auswirkt. Die Engel bitten dich, sehr ehrlich mit dir selbst zu sein und einzugestehen, dass diese Süchte deine Zeit verschwenden, dich deiner Energie und deines Selbstvertrauens berauben und die Antworten auf deine Gebete blockieren. Zum Glück werden die Engel bei jedem Schritt deiner Heilung bei dir sein, und mit ihrer Hilfe wirst du dein krankhaftes Verlangen und andere Suchttendenzen überwinden.

Den Anfang machst du, indem du eine klare Entscheidung triffst, das Suchtverhalten loszulassen. Wiege die positiven und die negativen Aspekte der Sucht ab. Sobald du emotional zum Loslassen bereit bist, nimmst du folgende Handlungsschritte vor.

Handlungsschritte:

Begib dich an einen ruhigen Ort, wo du nicht gestört wirst. Dann sage mit lauter oder leiser Stimme:

"Erzengel Raphael, ich rufe dich jetzt herbei".

Denke an das, was du loslassen möchtest (zum Beispiel destruktive Muster, zwanghaftes Verhalten, toxische Beziehungen und übermässiges Verlangen nach gesundheitsschädigenden Substanzen). Stell dir vor, wie diese Süchte (oder ein Symbol dafür) auf deinem Schoss oder deinem Oberschenkel sitzen. Vielleicht fühlst oder siehst du diese Süchte; oder du spürst, wie sie durch verdrehte Schnüre, Netzte und Wurzeln an deiner Magengegend festgemacht sind.

Atme tief und regelmässig, während du sagst:

"Erzengel Raphael, ich bin jetzt bereit, diese ehemaligen Süchte dir und dem Himmel zu übergeben. Bitte durchschneide alle Wurzeln, Schnüre und Netze, die mich mit diesen Süchten verbinden, und hebe sie ins Licht, damit sie umgewandelt und geheilt werden können."

Nachdem Raphael das Suchtverhalten von dir genommen hat, wird er dich mit seinem smaragdgrünen Heilungslicht erfüllen, um dir inneren Frieden und neue Kraft und Zuversicht zu geben. Du wirst umgehend ein drastisches Nachlassen deines Verlangens bemerken. Wenn nötig, wiederhole diesen Prozess, bis das Suchtverhalten vollständig verschwunden ist.

Freitag, 27. April 2012

Tageskarte für den 27. 4. 2012 (Gottes-Kästchen)





Tageskarte aus dem Engel-Therapie Orakel (von Doreen Virtue)


Gottes-Kästchen

Um alle Sorgen, Ängste oder Wünsche loszulassen, schreibe sie auf ein Blatt Papier und lege es in ein Gottes-Kästchen. Damit gibst du den himmlischen Kräften die Erlaubnis, dir zu helfen.

Die Engel möchten dir die Last der Angst von den Schultern nehmen, indem sie dir eine physische Methode anbieten, mit der du deine Sorgen dem Himmel überlassen kannst. Das Niederschreiben deiner Ängste und Bitten um Hilfe ist eine wirksame Art, mit Gott und den Engeln zusammenzuarbeiten. Egal, ob du deine Anliegen mit vielen oder wenigen Worten niederlegst, das Resultat wird dasselbe sein. Entscheidend ist, dass die Worte aus deinem Herzen kommen und du dann das Blatt Papier symbolisch dem Himmel "gibst", entweder indem du es verbrennst (was deine Gebete freisetzt), in das Tiefkühlfach deines Kühlschranks legst (was dafür sorgt, dass die Situation nicht eskaliert), vergräbst (was die emotionale Heilung unterstützt oder in ein Gottes-Kästchen legst (siehe unten).

Handlungsschritte

Gottes-Kästchen sind von jeher geschätzte Instrumente, um inneren Frieden zu finden und Antworten auf Gebete zu erhalten. Falls du noch keinen Behälter hast, den du ausschliesslich als Gottes-Kästchen benutzt,  ist es jetzt an der Zeit, entweder eins zu kaufen, selbst herzustellen oder eine Schachtel zu nehmen, die du nur zu diesem Zweck verwendest. Wähle einen schön verzierten Behälter, der ein Gefühl des Mystischen oder Majestätischen vermittelt. Vielleicht gefällt dir ein Kästchen in Königsblau besonders gut oder eins, das mit Kristallen verziert ist. Bitte deine Engel, dich zu einem besonders schönen Gottes-Kästchen zu führen, das genau richtig ist für dich. Stelle dein Gottes-Kästchen an einen leicht zugänglichen Ort, wo du es immer sehen und benutzen kannst.

Dienstag, 24. April 2012

Tageskarte für den 24. 4. 2012 (Du bist ein machtvoller Lichtarbeiter)






Tageskarte aus dem Engel-Therapie Orakel (von Doreen Virtue)


Diese Karte kommt zu dir, weil die Engel dir helfen wollen, dass du dich im Vollbesitz deiner spirituellen Kraft wohlfühlst. Du bist tatsächlich äusserst machtvoll, weil du (wie jeder Mensch) nach dem Bild deines allmächtigen Schöpfers geformt wurdest. Göttliche Kraft fliesst durch dich, wenn du die Intention hast, eine Heilung vorzunehmen oder ein Reading zu geben. Du bist beschützt und kannst ohne Angst diese Macht channeln, da es sich hierbei nicht um eine persönliche oder vom Ego angetriebene Kraft handelt. Wenn du die Absicht hast, göttliche Kraft im Dienste der Liebe zu benutzen, erfährst du Harmonie in allem, was du tust. Je wohler du dich mit deiner spirituellen Kraft fühlst, desto beständiger und gleichmässiger fliesst sie durch dich.

Sonntag, 22. April 2012

Perle des Tages 22. 4. 2012


Die Auferstehung meiner Seele
ist die Geburt zu mir zurück
Vorbei die Zeiten der Befehle
die Selbsttäuschung im falschen Glück

Mein Herz hat mir geoffenbart
was mir so lang verborgen blieb
An meinem Auferstehungsstart
gewinne ich mich selber lieb

Und ich verspreche mir sodann
mir treu zu bleiben allezeit
Ich fang' ein neues Leben an
in meinem Auferstehungskleid

Susanna Erb




Donnerstag, 19. April 2012

Perle des Tages 19. 4. 2012


Wenn du dich im Moment nicht zwischen zwei Alternativen entscheiden kannst, dann triff im Moment keine Entscheidung und sage dir: „Ich muss das jetzt nicht entscheiden!“

Formuliere deine Entscheidung nicht ‚gegen’ etwas, sondern ‚für’ etwas. Sonst ziehst du das Abgelehnte wieder an und verstärkst es. Wenn du etwas Neues beginnen willst, dann würdige das, was wurde (das Vergangene) und renn nicht im Ärger davon weg. Bedanke dich, denn alles hat dir gedient.

Bitte um innere Führung für die Entscheidung, die dein Herz unterstützt. Gib das ‚nach oben’ ab, grüble nicht, zerbrich dir nicht den Kopf, sondern wende dich wieder der Gegenwart zu und dem, was jetzt zu tun ist.

Frage dich: Welche Stimme in dir (die für A ist oder die für B), klingt nach Sicherheit und Kontrolle (Verstand) und welche Stimme klingt nach Vorfreude und Liebe und bewegt dein Herz.

Stell dir in einer Meditation drei Türen vor, auf derjeweils „1“, „2“ und „3“ steht.

Komm zu erst atmend und fühlend in deine Mitte und bitte dein Höchstes Selbst um Führung. Dann öffne die erste Tür und geh durch und schau, was du dahinter siehst und erlebst. Nach zwei Minuten kehre zurück und öffne die zweite Tür und erfahre, was dort auf dich wartet. Und wenn du durch die dritte Tür gehst, entdeckst du vielleicht eine dritte Möglichkeit, an die du noch nicht gedacht hast. Danach weißt du meist ganz genau, welchen Weg dein Herz dich führen will.

Vertraue der Stimme deines Herzens. Es weiß immer, wohin dein Weg geht. Sie ist die Stimme Gottes in dir.

Robert Betz



Mittwoch, 18. April 2012

Elohim





Elohim sind mächtige Engelwesen, die seit Beginn der Schöpfung im Schöpfungsprozess mitwirken. Sie begleiten und überwachen den gesamten Schöpfungsprozess, damit er in der Ordnung bleibt. In den letzten Jahren hat sich ihre Präsenz auf der Erde verstärkt. Immer mehr Menschen treten mit ihnen in Kontakt, immer mehr nutzen ihre kraftvolle Hilfe.

Elohimgruppen

Elohim wirken über die Farbstrahlen, die zu den Schöpfungsstrahlen gehören. Von den Elohim der Farbstrahlen wird der Schöpfungsimpuls an die anderen Kräfte weitergegeben, die im Schöpfungsprozess wirken: die Erzengel und Engel, die Aufgestiegenen Meister und andere geistige Wesen, an Naturengel und Naturwesen, bis der Impuls schließlich auf der Erde – oder einem anderen Platz im Universum – realisiert wird. Auch wir Menschen gehören zu den Schöpfungskräften und haben eine Aufgabe im Schöpfungsplan.

Jeder Farbstrahl hat seinen Aufgabenbereich. Zurzeit wirken hauptsächlich die 12 Farbstrahlen blau, weiß, grün, gelb, rosa, rot und violett, tiefmagenta, türkis, gold, silber und kristallin. Innerhalb eines Farbstrahles gibt es zusätzlich Elohimgruppen, die nur für eine Aufgabe zuständig sind. Sie sind „Experten und Spezialisten“, wie z. B. die Elohim der Wahrheit, die auf dem blauen Strahl wirken oder die Elohim der Reinigung vom weißen Strahl. Außerdem gibt es Elohimgruppen, die sich aus Elohim von verschiedenen Strahlen zusammen setzen, wie die Elohim der Gnade vom silbernen und rosafarbenen Strahl oder die Elohim der Macht, die dem blauen und roten Strahl angehören.

Quelle unbekannt, gesehen bei Sabrina Oberholzer

Montag, 16. April 2012

Perle des Tages 16. 4. 2012





Bringe die Freude in dein Leben zurück. Halte dich nicht zu lange auf mit Sorgen. Sage JA zu dir und deinem Leben und lass dich nicht aufhalten! Du mußt nicht den anderen gerecht werden. Du solltest nur mit dir selbst im Reinen sein. Wenn du mit dir im Reinen bist, so bist du auch mit allem anderen im Reinen. Du bist dann in Frieden und Harmonie. Und ziehst keine Dramen mehr an - wenn andere Menschen an ihren Dramen festhalten, so kannst du dich davon distanzieren. Halte fest an deinen Träumen von Glück & Dankbarkeit.

Lache - Liebe - Lebe!


Conny Coppers

Donnerstag, 12. April 2012

Ashtar Sheran (Conny Koppers)


BOTSCHAFT VON ASHTAR SHERAN durch Conny Koppers von 2010 aber immer noch von Bedeutung:

Ich bin Ashtar Sheran. Ich bin mit diesem Medium seit ihrer Kindheit verbunden.

Vieles ist verschüttet und kommt jetzt wieder hervor. So ist es auch bei euch in der nächsten Zeit, denn die Energien auf eurem Planeten wandeln sich so stark, dass niemand von euch davon unberührt bleibt. Ihr werdet nun mit den hohen Energien der Merkaba verbunden, was bei vielen von euch zu spontanen Eingebungen führen wird oder zu ungewöhnlichen Träumen.

Ihr werdet sozusagen in eurer ureigenen Matrix gewandelt und mit einer höheren Energie verbunden. Dies sind Vorgänge, die ich euch nur schwer erklären kann. Es hat auch damit zu tun, dass wir in eure Zeit eingreifen können und euch auch, wenn wir dies wünschen, Programme einspielen können, die euch auf eurem Weg vorwärtsbringen. Wir haben einen großen Einfluss auf euch und euer Leben und nicht alles, was ihr als echt und real betrachtet, ist es auch. Es kann auch nur ein holographisches Programm sein, das wir euch, zwecks geistiger Entwicklung, einspielen. Wir nehmen hierbei vorher mit eurer Seele Kontakt auf und bitten um ihre Zustimmung. Ihr sollt wissen, dass NICHTS in eurem Leben geschieht, zu dem ihr nicht vorher eure Zustimmung gegeben habt.

Nichts und niemand kann euch verletzen oder euch schaden, denn die Seele und euer göttlicher Kern ist unantastbar.

Dinge, die ihr erlebt, ihr nennt diese oft "Schicksalsschläge" dienen zu eurem Erwachen. Ihr selbst wollt diese Dinge so haben, ihr selbst seid es, die sagen: "Ich möchte dies und das erleben, ich möchte endlich erwachen!" Doch euer Bewusstsein, dass im irdischen oft zu stark verankert ist, deutet diese selbstgewählten Vorgänge fälschlicherweise als Schicksalsschläge und sieht die Menschen, die darin "verwickelt" sind als Täter. Es gibt weder Opfer noch Täter. Es gibt nur Seelen, die erwachen wollen.

Ihr habt jetzt die Zeit, diese Dinge zu durchschauen und euch endlich als Auslöser eures Schicksals zu begreifen. Wenn ihr dies tut und erkennt, das Einzige Ziel eures Lebens ist das spirituelle Erwachen, dann seid ihr auf dem richtigen Weg. Vergebung ist wichtig, wie euch schon der größte Menschenlehrer Jesus Christus vermittelte. Er war tatsächlich Sohn Gottes und er sagte euch, dass ihr seine Brüder und Schwestern seid. Was bedeutet das für euch? Denkt darüber nach. Ihr alle seid geliebt von uns.

Wir sind eine Vereinigung von hohen spirituellen, erwachten Wesen und wir haben nur ein Ziel: euch bei eurem Erwachen zu helfen! Ihr seid auf dem besten Weg dazu.

Ich möchte euch noch eine Botschaft geben, die in den nächsten Jahren an Bedeutung gewinnen wird: bitte durchschaut eure Beziehungsstrukturen und das, was ihr aus der Liebe gemacht habt. Ihr versteht Liebe oft nicht richtig, was wir sehr bedauern. Liebe bezieht sich nicht nur auf romantische Vorstellungen. Ihr habt das Wort Liebe ausschließlich auf eure "Liebesbeziehungen" bezogen und dies tut ihr schon seid Jahrhunderten.

Es ist Zeit zu erwachen. Ihr alle seid vollkommene Wesen! Doch momentan seid ihr von der Energie noch immer auf dem Standpunkt, als würde euch eine Hälfte im Leben fehlen. Bitte verwechselt den Fortpflanzungstrieb nicht mit Liebe. Macht eure Geliebten nicht zu Göttern. Ihr verwickelt euch teilweise so tief in euer "Liebesleid", dass ihr für die geistige Welt komplett verschlossen seid. Wir beobachten dies mit größter Sorge und bitten euch, zu erwachen! Eure Gesellschaft unterstützt eure von Romantik und Schwärmerei geprägte Natur durch Filme, Bücher und gibt euch unterschwellig das Gefühl, dass eine Liebesbeziehung das einzige Glück ist, das ihr auf Erden erreichen könnt. Neben dem Geld natürlich! Aber ich bitte euch: wacht auf!

Auf hochentwickelten anderen Planeten, in anderen Universen existieren diese Art von Partnerschaften nicht/nicht mehr.

Die Liebe ist allumfassend und wird allumfassend gelebt. Die Vorstellung einen einzelnen Menschen zu verehren, würde bei diesen Wesen auf Unverständlichkeit stoßen. Noch wird das bei euch so gelebt, doch ihr spürt alle, diese Dinge, diese Art, Liebe zu leben, ist mit immer größeren Unklarheiten und Schwierigkeiten verbunden. Ihr werdet erwachen. Die Frage ist nicht, ob ihr erwacht, sondern wann. Dies entscheidet jeder für sich allein. Ich kann euch versprechen, dass momentan eine Energie auf die Erde geleitet wird, die eure romantischen Vorstellungen von der Liebe völlig auf den Kopf stellen wird. Und dies zu recht, denn ihr sollt euch in eine höhere Vision von euch entwickeln und nicht stehen bleiben.

Wir helfen euch bei eurer spirituellen Entfaltung. Und wir tun dies mit großer Liebe zu euch.

Liebe bedeutet Vergebung
Liebe bedeutet Loslassen
Liebe bedeutet Freiheit
Liebe bedeutet Einheit
Liebe bedeutet Erwachen


Ashtar Sheran (durch Conny Koppers)

Samstag, 7. April 2012

Was ist Nahrung für die Seele? (Ursula Demarmels)






Was ist Nahrung für die Seele:


Jede gute, selbstlose Tat

Meditieren und Beten

Humor

Sich seine Probleme eingestehen und lösen

Seine charakterlichen Schwächen bearbeiten

Sich selbst und anderen verzeihen

Harmonische Orte, wo man mir wohlwollend und freundliche begegnet

Alles, was...

...ich mir vorstelle oder tue, was ich mag und was mir gefällt

...mich mit einer höheren (göttlichen, universellen) Kraft verbindet

...mich von Herzen freut (keine Schadenfreude!)

...was ich für meine Selbstfindung und Bewusstseinserweiterung tue

...ich gerne tue

...mir ein Gefühl von Leichtigkeit und Energie gibt

...mein Selbstvertrauen stärkt

...meine Liebe zu mir und anderen Menschen wachsen lässt

...meine Kreativität und Fantasie positiv anregt


Was hebt meine Energie an:


Tägliche Dankbarkeit und Zufriedenheit

Mich selber und andere in der Vorstellung innerlich und äußerlich in strahlendes, göttliches Licht hüllen

Weiterbildung und Lernen, auf Gebieten, die mich interessieren

Mich selber und andere von Herzen loben und anerkennen

Gute, aufbauende, Literatur lesen (nichts, was mich psychisch belastet!)

Der Umgang mit positiv eingestellten, lichtvollen Menschen, die meine Selbstständigkeit und mein Selbstvertrauen stärken

Der liebevolle Kontakt zu Tieren

Die Natur mit offenem Herzen und Sinnen wahrnehmen

Meinen Körper ehren, pflegen und durch angemessene Bewegung und Ernährung gesund erhalten

Schöne Musik hören, schöne Kunst genießen

Ein schönes Hobby ausüben

Nur ausgewählte, aufbauende Filme anschauen und darüber nachdenken (nicht nur unreflektiert konsumieren!)

Ein harmonisches Gleichgewicht leben zwischen Anstrengung und Erholung

u.v.a.m.


Energieverlust:


Sobald wir unsere Energie nicht aufbauen, baut sie sich unweigerlich ab! Es gibt keinen diesbezüglichen Stillstand. Insofern ist alles, was wir für unser seelisches Wohlbefinden unterlassen, oder wenn wir gar das Gegenteil von dem tun, was sie stärken würde, unweigerlich mit einem persönlichen Energieabbau verbunden.


Was baut meine Energie ab:


Alles, was ich tue oder zulasse, hinter dem ich nicht voll dahinter stehen kann, auch Banalitäten und Dummheiten. Alles, wo ich mich in Gedanken, Reden, Handeln mit Dingen und Vorstellungen befasse, die ich nicht mag oder die mich bedrücken; es sei denn ich finde und lebe positive Verbesserungs- und Lösungsmöglichkeiten

Das Zusammensein mit Menschen, die negativ denken oder handeln (es sei denn, ich tue es bewusst, indem ich ihre Energie anhebe)

Wenn ich versuche, jemandem zu helfen, der sich nicht helfen lassen will, oder kann

Wenn ich mich nur mit materiellen Dingen befasse und den Kontakt zu höheren Zielen und Sinnhaftigkeit und zur eigenen Seele und Spiritualität verloren habe

Negative, belastende Filme anschauen, oder zuviel fernsehen. 

Negative, belastende Dinge lesen / anhören. Es sei denn, ich befasse mich danach mit konstruktiven Verbesserungs- und Lösungsmöglichkeiten

Zu wenig Balance zwischen Aktivität und Passivität, zu wenig Aufenthalt in schöner Natur

In einem Umfeld leben oder arbeiten, in dem man mich nicht schätzt, anerkennt und freundlich behandelt

Jede lieblose, gleichgültige Tat oder Gedanke mir und anderen gegenüber 


Ursula Demarmels

Freitag, 6. April 2012

Maria Sophia Isis (Omrael Norbert)





MARIA SOPHIA ISIS, die Meisterin der Verbindung der Kraftfelder der Hebräer und Ägyptens, möchte sich in der modernen, spirituell und auch materiell orientierten Frau zeigen. Sie öffnet sich in ihrer Anmut, Kraft und Schönheit jenen Männern, die bereit sind, das Wesen der Frau anzunehmen und durch ihre Haltung die Frau unterstützen, ihre Seelenanlage und ihre Qualität als Frau und Priesterin zu entfalten.

Die GÖTTIN MARIA SOPHIA ISIS erlebt ihre Wiederkehr in einer aus dem Herzen authentisch lebenden, in der Gegenwart wirkenden Frau und Priesterin. 

WELTBILD DES FRIEDENS

Das Bemühen um einen wahrhaftigen, aus dem Herzen getragenen Lebensweg führt zu einem Seinszustand und zu einem Weltbild, das nicht mehr LICHT und DUNKEL voneinander trennt. Die tiefen, mittleren und hohen Schwingungen der Seinsebenen vereinigen sich in der sich erhebenden Schlange KU KUUL KAAN. Dieser Zustand lässt sich wohl am besten vergleichen mit einem Orchester, das in harmonischer Abstimmung ein Meisterwerk interpretiert. In KU KUUL KAAN verbindet sich MAYA mit einem überholten Weltbild des Christentums, das tiefere Seinsschichten vom Lichte trennt und das Reich des Dunkels damit ausschließt. Liebe und Weisheit, die großen Transformationskräfte der GÖTTIN MARIA SOPHIA ISIS trennt auch nicht mehr MARIA MUTTER und MARIA MAGDALENA. So wie eine Frau als Geliebte und Mutter zugleich ihr Lebensglück in verschiedenen Rollen und Aufgaben finden sollte, so steht auch im Bewusstsein des CHRISTENTUMS DER NEUZEIT das Bild einer alles in sich vereinenden GÖTTIN. Dies bringt auch die SCHWARZE und WEISSE MADONNA in all ihren Kräftezuordnungen miteinander in Einheit. Diese EINHEIT erkannten die alten Ägypter in der GÖTTIN ISIS als GÖTTIN DES LICHTES UND DES SCHATTENREICHES zugleich. Möge sich MARIA SOPHIA ISIS vielen suchenden Frauen als LIEBENDE, WEISE, als BRÜCKENBAUERIN und PRIESTERIN im Zeitenwandel offenbaren.


Omrael Norbert

Dienstag, 3. April 2012

Aphrodite


Aphrodite ist die Göttin, die bei mir ist. Ich freu mich sehr. Danke Conny.






Aphrodite – Liebe/ Kerze in rosa oder rot - Bedeutung:

Aphrodite kommt mit ihrem Tanz der Liebe zu dir, um dich einzuladen, in vollen Zügen die Liebe zu dir selbst zu genießen, dich in ihr zu sonnen und in ihr zu schwelgen. Geht etwa ein Tag vorüber, ohne dass du daran denkst oder dir sagst, wie sehr du dich liebst? Beweist du dir immer wieder mit kleinen Gesten deine Liebe? Oder bist du dir gegenüber kleinlich und hältst dich auf einer Diät mit Portionen zum Verhungern? Hörst du liebevoll und achtsam auf deine Bedürfnisse, oder schimpfst du mit dir, weil du deinen Zeitplan nicht einhältst, oder weil du dich über deine Arbeit beklagst, die du nicht ausstehen kannst, oder weil du unter der Last einer schwer erträglichen Beziehung jammerst? 

Nun ist die Zeit, dich zu lieben! Aphrodite sagt dir, nur wenn du dich selbst lieben kannst, kannst du auch andere lieben. Andere zu lieben bedeutet, sie genauso sein zu lassen, wie sie sind. Es bedeutet auch, dich und das, was du liebst, mit Humor, Freude und Liebe zu betrachten. Der Raum, den wir einem anderen Menschen lassen, ist abhängig von dem Raum, den wir uns selbst zugestehen. Wir finden Ganzheit, wenn wir uns zuerst mit Geduld einen unendlichen Raum für uns selbst schaffen, bevor wir ihn mit anderen teilen.

Quelle unbekannt

Sonntag, 1. April 2012