Dienstag, 30. August 2016

Tageskarte für den 30. 8. 2016 (Sulis)


"Wasser kann Traurigkeit, Schmerzen und die Nebenwirkungen des Leidens wegspülen."

Und Wasser kann auch alte Erinnerungen, Erinnerunsstücke (in sich) aufnehmen.

Genau dies ist mein Plan für morgen. Eine Schifffahrt ist geplant. Und diese nutze ich unter anderem, um zwei kleine Gegenstände eines meiner Ex-Freunde in die Tiefen des Sees gleiten zu lassen. (Erinnerst du dich an die Schussszene aus dem Film "Titanic"?) :-) 

Ich bin ja schon seit Jahren innerlich und äusserlich aum Ausmisten und ich finde und stosse doch tatsächlich immer wieder (auf) Dinge, die einfach nicht mehr zu mir gehören. Wie eben dieser eine Stein, den besagter Ex-Freund damals um den Hals trug und einen Ring mit Gravur, den er mir schenkte. Diese Schmuckstücke kann und will ich nicht weiter verschenken. Wohin also damit? 

Genau - ab ins Wasser damit! 

Lieber Lago Maggiore, morgen wirst du beschenkt werden. :-)

Flavia




Tageskarte aus dem Orakel der Göttinnen (von Doreen Virtue)


Botschaft der Sulis:

"Die heilenden Kräfte des Wassers sind wohl bekannt und gut dokumentiert. Da der menschliche Körper zum grössten Teil aus Wasser besteht, scheint das verständlich. Wasser kann Traurigkeit, Schmerzen und die Nebenwirkungen des Leidens wegspülen. Lass dich öfter auf Reinigungsrituale mit Wasser ein - dein Äusseres und deine Seele werden es dir danken. Die magischen Kräfte des Wassers werden noch verstärkt, wenn du es mit Gebeten und guten Absichten auflädst. Ob du ein Meersalz-Bad nimmst oder in eine Süsswasserquelle springst, du wirst auf jeden Fall bemerken, was Wasser bewirken kann."

Bedeutungsspektrum:

Begib dich auf einen meditativen Spaziergang in die Nähe von Wasser - Nimm dir Urlaub und fahre ans Meer - Ziehe in ein Haus, das näher am Wasser liegt - Schwimme - Nimm ein Meersalz-Bad, um dich energetisch und körperlich zu entgiften - Trink mehr Wasser.

Über Sulis:

Sulis ist eine keltische Sonnengöttin, die Hüterin von heilenden Gewässern. Die Heilquelle in der englischen Stadt Bath ist nach ihr benannt. Bitte Sulis um Unterstützung, wenn du Heilzeremonien mit Wasser abhältst, während du schwimmst oder badest oder während du versuchst, Zeit oder Geld für eine Reise ans Meer oder an einen See zu erhalten.

Montag, 29. August 2016

Selbstliebe und Mitgefühl mit sich selber - Ellen Kalwait-Borck


Facebook hat mich gestern auf dieses Gespräch (Interview) aufmerksam gemacht, welches ich vor einem Jahr gepostet habe.. mit den Worten, ich hätte schon lange keinem so guten Gespräch mehr zugehört. Ich konnte nicht wiederstehen und sah und hörte mir das Video nochmals an. Und meine Meinung hat sich nicht geändert. Geniales Gespräch - geniale Frau diese Ellen.

Flavia

 

Tageskarte für den 29. 8. 2016 (Hildegard von Bingen)


"Ich bitte euch, gedenkt meiner aufgrund meiner besonderen Kraft, mich gegen alle Widrigkeiten durchzusetzen. Ich bin meinen Weg gegangen, in einer Zeit, in der es für eine Frau nicht einfach war. Ich war zu Lebzeiten die erste Nonne, die öffentlich predigte - das sollte mein Andenken sein. Ich bin den Weg meiner Seele gegangen. Die Bücher, die meine Visionen bis heute überliefern und meine Musik sollten mein Andenken sein. Dass man Regeln ändern kann - das sollte mein Andenken sein. Dass man seine Prioritäten immer wieder mal überdenken muss, um sich erneut für sie zu entscheiden oder sie zu ändern, wenn sie veraltert und hinfällig sind - das sollte mein Andenken sein."

Ich liebe die heilige Hildegard von Bingen.  Eines Nachts im Schlaf hörte ich ihren Namen und am folgenden Tag erkundigte ich mich dann, wer diese Hildegard von Bingen ist. Seither ist sie eine meiner Freundinnen aus der geistigen Welt.

Ich denke mal, sie hatte einige Charakterzüge, die auch zu den meinen zählen. Ich kann ihrer Andenken (siehe oben) voll und ganz unterschreiben. Ich bin da total ihrer Meinung.

Ich möchte hier noch ein Gedicht von Hildegard mit dir teilen, welches mich schon seit einigen Jahren begleitet und mir (natürlich) sehr gefällt:

"Wir müssen auf unsere Seele hören,
wenn wir gesund werden wollen!
Letztlich sind wir hier,
weil es kein Entrinnen vor uns selbst gibt.

... Solange der Mensch sich nicht selbst in den Augen
und im Herzen seiner Mitmenschen begegnet,
ist er auf der Flucht.

Solange er nicht zulässt, dass seine Mitmenschen
an seinem Innersten teilhaben,
gibt es keine Geborgenheit.

Solange er sich fürchtet, durchschaut zu werden,
kann er weder sich selbst noch andere erkennen,
er wird allein sein.
 
Alles ist mit Allem verbunden."

Hildegard von Bingen

Ich wünsche dir einen angenehmen Wochenstart.

Flavia




Tageskarte aus dem Orakel "Kraft der Weiblichkeit" (von Christine Arana Fader)


Meine grösste Kraft ist die Hartnäckigkeit und diese will ich dich lehren. Die Frauen zu meiner Zeit liebten mich, jedoch der ein oder andere Mann nannte mich aufsässig und eigensinnig. Was ich mir in den Kopf gesetzt hatte, wurde durchgesetzt, natürlich immer mit Gottes Segen. Man sagt mir nach, ich hätte unzählige Heilkünste in die Welt gebracht. Nun, das entspricht nicht der Wahrheit. Ich habe diese lediglich zusammengetragen und niederschreiben lassen, das Wissen von Heilkunde, von der Welt, das den Weg zu mir fand - sicherlich war dies ein Dienst für die Menschen, oh ja. Manches Werk über die Kraft von Heilpflanzen wurde viele Jahre nach meinem Tod geschrieben und trug meinen Namen um sich besser zu verkaufen. Nun, das beschämt die Menschheit, hat aber nichts mit mir zu tun. Ich bitte euch, gedenkt meiner aufgrund meiner besonderen Kraft, mich gegen alle Widrigkeiten durchzusetzen. Ich bin meinen Weg gegangen, in einer Zeit, in der es für eine Frau nicht einfach war. Ich war zu Lebzeiten die erste Nonne, die öffentlich predigte - das sollte mein Andenken sein. Ich bin den Weg meiner Seele gegangen. Die Bücher, die meine Visionen bis heute überliefern und meine Musik sollten mein Andenken sein. Dass man Regeln ändern kann - das sollte mein Andenken sein. Dass man seine Prioritäten immer wieder mal überdenken muss, um sich erneut für sie zu entscheiden oder sie zu ändern, wenn sie veraltert und hinfällig sind - das sollte mein Andenken sein. Ich war berühmt zu Lebzeiten und wurde damals schon als Heilige verehrt - dies erreichte ich mittels der wahrhaftigkeit meines Herzens. Und doch erinnere ich meiner auch als Heilerin, denn dies war meine Berufung.

Finde nun du deine Berufung und gehe diesen Weg mit Kraft. Aber sei weise und erkenne den rechten Weg, denn dort wo keine Kraft ist, wird deine Kraft verpuffen. Der Weg deiner Berufung wird dir Kraft abverlangen und dich im gleichen Moment stärken. Wenn dies nicht der Fall ist, bist du auf dem falschen Weg.

Samstag, 27. August 2016

Tageskarte für den 27. 8. 2016 (Positive Energie)


Heute geht es um meine Lieblingsdiät: "Die Negativitäts-Diät". 

Und hier möchte ich eines betonen: Es geht mir nicht darum, die Augen und Ohren zu verschliessen vor all den Dingen, die hier auf dieser Welt geschehen und immer noch viel Leid verursachen. Ich bin mir dessen sehr wohl bewusst.

Und unter anderem genau deshalb konzentriere ich mich auf das Positive Feld bzw. auf das, was ich mir wünsche und erschaffen möchte in der Welt, in meinem Umfeld und in meinem eigenen Leben. Wieder kommt mir hier der schlaue Satz in den Sinn: "Die Energie folgt der Aufmerksamkeit". Und wie immer unterschreibe ich diesen Satz.

Heute frage ich dich: "Worauf lenkst du deine Aufmerksamkeit?"

Eine gute Freundin von mir lenkt einen grossen Anteil ihrer Aufmerksamkeit auf das Thema Krieg. Auf Facebook postet sie regelmässig Berichte und Bilder über den Krieg. Ihr Anliegen ist es, damit die Menschen aufzuklären. Auch mich will sie regelmässig in "Kriegsgespräche" verwickeln. Doch genauso regelmässig blocke ich diese Gespräche ab. Denn - ich bin nicht an Krieg interessiert, sondern an einer friedlichen Welt und daran wie ich dazu betragen kann, diese zu erschaffen. 

Deshalb (liebe Freundin), wenn du mit mir über Themen (z.B. wie wir den Frieden in der Welt und in uns selbst verankern können) sprechen möchtest, bin ich dabei. Aber bitte bitte lass mich in Ruhe mit deinem "Freund" Putin und Co. ;-)

Letzte Woche ertappte ich diese Freundin doch tatsächlich, wie sie sich mit ihrer Mutter am Telefon unterhielt - und zwar.. (natürlich!) über den Krieg. Sie diskutierten darüber, ob die Männer freiwillig in den Krieg ziehen können oder ob eine Kriegspflicht für sie bestehe.

Wie gesagt, jedem das seine, aber ich fahre damit fort, das Friedvolle, Schöne und das (für mich) Erwünschenswerte zu unterstüzten und zu "promoten". 

Gewaltvolle Bilder und Texte sind meines Erachtens kontraproduktiv. 

Schon mal überlegt, dass es Leute gibt, die Interesse daran haben, die Menschheit in einer "Angst- und Schrecken-Energie" zu halten? Ja, ich spreche hier genau von den Leuten, die diese Schreckens-Meldungen verbreiten (lassen) (sie teilweise noch puschen). Ich spreche von den Leuten, die bestimmen, was in den Medien gezeigt und geschrieben wird..

Denn - wenn wir bewusst in dieser niedrig schwingenden Energie gehalten werden, kann man uns nämlich ganz einfach weiterhin zum Narren halten - zum Beispiel. Und dies deshalb, weil wir nicht in unserer Mitte (bzw. in unserer Kraft) sind. Wie auch? 

Aber die gute Nachricht ist: Jeder einzelne von uns kann frei entscheiden, bewusst aus dieser Negativ-Spirale auszusteigen und zu beginnen, selbstverantwortlich zu handeln und selbst zu denken (bzw. nicht alles für bare Münze zu nehmen was uns Herr Tagesschau und Frau Blick oder Bild da wieder an Negativität, Gewalt usw. präsentieren.)

Dies war mein verfrühtes Wort zum Sonntag.

Adieu Opfertum - welcome Schöpfertum.

Auf das Leben!

Flavia



 
Tageskarte aus dem Orakel "Der Zauber der Meerjungfrauen und Delfine" (von Doreen Virtue)


Deine Manifestationsarbeit geht gut vonstatten. Diese Karte ermutigt dich, den Prozess auf eine höhere Ebene zu heben, indem du dich auf eine "Negativitäts-Diät" setzt. Das bedeutet, alle negativen Einflüsse so weit wie möglich zu vermeiden. Meide negative Auseinandersetzungen mit dir selbst und anderen. Schalte bei negativen Themen den Fernseher oder das Radio aus und halte dich von gewalterfüllten Filmen fern. Lies keine pessimistischen Schlagzeilen oder Klatsch-Magazine. Diese Negativitäts-Diät wird alle Blockaden in dir entfernen, die die Verwirklichung deiner Träume verlangsamen oder gar unterbinden könnten.

Du kannst auch Feng Shui anwenden, die alte chinesische Kunst der Raumgestaltung, um die positive Energie in deiner unmittelbaren Umgebung zu stärken. Gib allen nutzlosen Kram weg, der deine Wohnung unklar macht. Das schafft Raum für neue Energien und Chancen und erzeugt ein Umfeld der Kreativität, Gesundheit und Fülle.

Donnerstag, 25. August 2016

Sommer-Impressionen 16 - Flavia


My summer of (self-) love.

Flavia


Tageskarte für den 25. 8. 2016 (Freedom)


Tageskarte aus dem "Oracle of the mermaids" (von Lucy Cavendish)


Freedom - Freiheit.. Neben dem Wort "Liebe" ist "Freiheit" mein absolutes Lieblingswort.

Dazu kommt mir jetzt folgendes in den Sinn: Da gibt es Freundinnen von mir, die ständig auf der Suche sind.. Nach einem Mann, nach ihrer "besseren Hälfte". 

Vor einigen Tagen fragte ich dann die eine Freundin: "Wieso bist du eigentlich immer so auf der Suche nach einem Mann"? Ihre Antwort: "Wir Menschen sind nicht dazu gemacht, alleine zu sein."

Hmmm.. Heisst denn, dass wenn man keinen Partner an seiner Seite hat, man automatisch (immer) alleine ist? Dies mein Gedanke zu ihrer Antwort.

Also in meinem Fall ist das nicht so. Ich bin einerseits sehr, sehr gerne alleine und auch sehr, sehr gerne in Gesellschaft von lieben Menschen. Für mich schliesst das eine das andere nicht aus. 

Aber mir ist schon klar, hier geht es um die klassische Zweierbeziehung. Und ich kann diese Freundin auf eine Art und Weise auch verstehen, war ich doch früher selbst so drauf wie sie. Irgendwo fühlte ich mich zu früheren Zeiten auch nicht komplett ohne Partner an meiner Seite. (Obwohl - dieses "Mann, Kinder und Haus bauen" war nie wirklich so mein Ding. Der Gedanke an so was schlug mich jeweils eher in die Flucht).

Und wenn wenn ich mir heute so die Partnerschaften anschaue, die (immer noch) von Co-Abhängigkeit dominiert werden, bin ich einfach nur froh, dass ich das hinter mir habe. Ich würde meine Freiheit, meine Unabhängigkeit für nichts mehr in der Welt eintauschen.

Wobei ich überzeugt bin, dass es auch möglich ist, eine Partnerschaft zu leben, wo Freiheit und Unabhängigkeit zu den obersten Prioritäten gehören. Da finden dann zwei Menschen zusammen, die in sich bereits ganz sind und diese "zweite Hälfte" eben nicht mehr im Aussen zu suchen brauchen.

Passend dazu zum Schluss eines meiner Lieblingszitate von Francesca Giacchiari: 

"Freiheit ist der höchste Ausdruck der Liebe. Und ich befreie jeden, der an meiner Seite ist." 

Love, Freedom and Happyness (heute ganz im Hippie-Style),

Flavia


Mittwoch, 24. August 2016

Tageskarte für den 24. 8. 2016 (Sei du selbst)


"Du hast am meisten Kraft und Erfolg, wenn du aufrichtig und authentisch mit dir selbst und anderen bist."

Heute frage ich dich: "Bist du du selbst?" 

Ich war für lange Zeit so vieles, nur nicht ich selbst. Ich versuchte, in irgend ein Schema oder Konzept zu passen, den Wünschen anderer zu entsprechen (um geliebt und akzeptiert zu werden). Tempi passati!

Heute habe ich da keine Lust mehr drauf und lass die Schemen und Konzepte Schemen und Konzepte sein. Ich lasse nicht mehr über mich bestimmen. Ich verbiege mich nicht mehr, nur um von irgend jemandem gesagt zu bekommen: "Das hast du gut gemacht, ich bin stolz auf dich." 


Heute bin ich ich, liebe mich einfach selber (für das was ich bin) und bin selber stolz auf mich. Ich suche nicht mehr im Aussen nach Bestätigung. Das ist so befreiend, einfacher und macht mehr Spass. 
Und an die Leute da draussen: "What you see is what you get." Ich habe meine Masken abgelegt.
 
What about you: "Bist du du selbst?"
Heute mal ein Hoch auf alle "Originale", die eben keine "Kopie" sein wollen. Chapeau!
Flavia



 
Tageskarte aus dem magischen Orakel der Feen (von Doreen Virtue)





Du hast am meisten Kraft und Erfolg, wenn du aufrichtig und authentisch mit dir selbst und anderen bist. Wenn du nur so tust, als ob du etwas fühlst oder machst, oder wenn du vorgibst, jemand anderer zu sein, dann verlierst du die Bewusstheit von deinen Gefühlen, die jedoch eine wesentliche Quelle deiner Führung darstellen. Die Antwort auf die Frage, die du stellst, ist: "Sei du selbst!" Verhalte dich, sprich und kleide dich, wie du es normalerweise möchtest, und mache dir keine Gedanken darüber, was andere Menschen denken oder sagen. Indem du dir treu bist, gibst du anderen Menschen die Chance, dein wahres Du zu lieben.



Zusätzliche Bedeutung der Karte:



Vertraue deinen Gefühlen - Eine Beziehung wird sich verbessern, wenn du deine Schutzmechanismen ruhen lässt - Anstatt andere zu imitieren, folge deiner inneren Führung - Wisse, dass du liebenswert bist, denn du bist es wirklich! - Betone in der Arbeit ruhig deinen persönlichen Stil als einen Schlüssel zum Erfolg - Vertraue deinen Ideen und verwirkliche sie - Bringe dich selbst durch ein künstlerisches oder kreatives Vorhaben zum Ausdruck.

Montag, 22. August 2016

Tageskarte für den 22. 8. 2016 (Schönheit)


"Wir sind alle auf unsere eigene, einzigartige Weise anziehend. Zur Selbstachtung gehört, dass du anerkennst, wie wunderbar du in Wahrheit bist. Achte darauf, dich niemals auf irgendeine Weise selbst zu demütigen oder schlecht zu machen! Denke immer voll Liebe an deinen Körper, dein Gesicht, dein Haar, dein Gewicht und jeden Zentimeter deines physischen Selbst."

Ich möchte heute dir, lieber Leser - dir, liebe Leserin ein Gedicht von Rumi widmen, das mir bei der Betrachtung dieser Karte in den Sinn kam:

"Du vermutest, du seist die Schwierigkeit, Aber du bist die Heilung. Du vermutest, dass du das Türschloss seist, aber du bist der Schlüssel, der sie öffnet. Es ist zu schade, dass du jemand anderes sein möchtest. Du siehst nicht dein eigenes Gesicht, deine eigene Schönheit. Dennoch ist kein Gesicht schöner als deins." 

Rumi

Ich wünsche dir einen zauberhaften Tag du schönes Wesen. 
 
Flavia





Tageskarte aus dem Heil-Orakel der Feen (von Doreen Virtue)


Geniesse und betone deine natürliche Anziehungskraft. Deine Schönheit ist am offensichtlichsten, wenn du glücklich und zufrieden bist.

Wir sind alle auf unsere eigene, einzigartige Weise anziehend. Zur Selbstachtung gehört, dass du anerkennst, wie wunderbar du in Wahrheit bist. Achte darauf, dich niemals auf irgendeine Weise selbst zu demütigen oder schlecht zu machen! Denke immer voll Liebe an deinen Körper, dein Gesicht, dein Haar, dein Gewicht und jeden Zentimeter deines physischen Selbst. Unterstütze dich jeden Tag mit positiven Affirmationen, wie zum Beispiel: "Mein inneres Licht scheint durch jede Pore und Zelle meines Körpers, und jeder fühlt sich von meiner inneren und äusseren Schönheit angezogen." Investiere Zeit und Geld in Dinge, die dafür sorgen, dass du dich wunderbar fühlst, wie Massagen, Entspannungsbäder, Gesichtsbehandlungen, Maniküre, Pediküre oder eine neue Frisur. Nimm dir Zeit und beschäftige dich mit Dingen, die dir Freude machen und du wirst die Attraktivität eines wahrhaft glücklichen Menschen ausstrahlen.

Affirmation:

Mein inneres und äusseres Selbst strahlen jetzt grosse Anziehungskraft aus. Ich liebe mein schönes Selbst!

Samstag, 20. August 2016

Tageskarte für den 20. 8. 2016 (Die Lilie)


Und auch heute zog ich wie gestern nochmals die selbe Karte wie letztes Mal - diesmal aus dem Maria Magdalena Deck. Und zwar ist es wieder "die Lilie". Die Lilie, bzw. die Schwertlilie zog ich letzte Woche auch aus dem Deck "Kraft der Weiblichkeit".

Nun bin ich echt überrascht - erstens, dass ich nun vermehrt nacheinander die selbe Karte (aus den jeweiligen Decks) ziehe und zweitens, dass die Karten aus den verschiedenen Decks sich so ähneln (wie zB. eben die Lilie und die Schwertlilie).

Nun ja, hier also auch heute nochmals den selben Text für dich, den ich letztes Mal zur Lilie schrieb:
 
 
"Es ist an der Zeit, dass du deine Reinheit, die dir innewohnende "Göttlichkeit", anerkennst und dich für dein wahres Licht öffnest. Beginne, dein Leben darauf auszurichten. Die Lilie erinnert dich an dein wahres Wesen, in das du voll und ganz hineinwachsen kannst. Reinige dich von alten, belastenden Vorstellungen, Glaubenssätzen und Bildern. Alle Tugenden sind bereits in dir. Offenbare sie der Welt."

Bei diesen Worten kamen mir sogleich diese Worte von Rudolf Steiner in den Sinn, welche ich hier gerne mit dir teilen möchte:

"Die Seele des Menschen ist eine Blüte der Welt - bestimmt, in sich den göttlichen Geist zu reifen."

Das Thema "Reinigung" spielt auch in meinem Leben eine grosse Rolle. Seit Jahren wasche ich alte, belastende Vorstellungen, Glaubenssätze und Bilder von mir ab, die nicht's mit meiner wahren Natur zu tun haben und auch nie zu tun hatten. Genausowenig hatten und haben sie mit deiner wahren Natur zu tun. Erkenne deinen innersten Kern. Das bist du. Rein und leuchtend.

Flavia



Tageskarte aus dem Maria Magdalena-Orakel (von Jeanne Ruland und Marion Hellwig)


"Die Reinheit und Schönheit Gottes und Marias ist in dir."
Weisse Lilien werden oft mit Maria und den Engelkräften in Verbindung gebracht. In der Marienverehrung werden sie insbesondere als Zeichen der Reinheit und Empfängnis verwendet. Auch finden sie Verwendung als Zeichen für Schönheit, Gesundheit und Verkündung. Die Lilie kommt heute zu dir als Zeichen der Reinheit und der Heiligkeit, die in dir stecken. Jeder Mensch ist göttlich, heilig und rein in seinem innersten Kern. Sieh die Verwandlung der Maria Magdalena von der Frau, die unter den sieben Dämonen litt, bis hin zur Heiligen und Apostelin der Apostel an der Seite Jesu. Es ist an der Zeit, dass du deine Reinheit, die dir innewohnende "Göttlichkeit", anerkennst und dich für dein wahres Licht öffnest. Beginne, dein Leben darauf auszurichten. Die Lilie erinnert dich an dein wahres Wesen, in das du voll und ganz hineinwachsen kannst. Reinige dich von alten, belastenden Vorstellungen, Glaubenssätzen und Bildern. Alle Tugenden sind bereits in dir. Offenbare sie der Welt.

Donnerstag, 18. August 2016

Tageskarte für den 18. 8. 2016 (Isis)


Nun bin ich also wirklich baff. Nachdem ich innerhalb kurzer Zeit die Lilie aus zwei verschiedenen Kartendecks gezogen habe, zeigt sich nun heute aus dem Orakel der Göttinnen die Karte "Isis". Genau dieselbe Göttin wie letztes Mal, als ich eine Göttinnen-Karte zog.
Deshalb poste ich heute nochmals den gleichen Text zur Karte, wie vor circa 10 Tagen.
"Deine Wurzeln auf diesem Planeten sind stark und reichen tief. Manche von ihnen verankern dich in den Erinnerungen an lang vergangene Zeiten. Sie halten dich so fest, dass du kaum noch vorwärts kommst. Ich mache dich darauf aufmerksam, damit du diese Erinnerungen ausgraben und lösen kannst. Manchmal vergrabt ihr sie, um euch vor dem Schmerz oder der Beschämung zu schützen. Ihr wollt die Situation vergessen, in der das Leben euch bis an eure Grenze geprüft hat. Doch mache dir diese Lehren jetzt bewusst, starke Zauberin, und geh voll Vertrauen auf deine uralte Weisheit voran."
 
Ich möchte von meinen Wurzeln nicht so sehr festgehalten werden, dass ich nicht mehr vorwärts komme. Die Wurzeln dürfen und sollen mich halten - dies ja - aber mich nicht fest-halten. 
 
Ich mache mich also daran, alte Erinnerungen auszugraben, mir diese anzuschauen, sie zu benennen und sie somit zu (er-)lösen oder sie so zu integrieren, bzw. zu transformieren, dass sich Blei zu Gold verwandelt und diese (schwierigen) Erinnerungen mir somit dienlich sind auf meinem Weg.
 
Che il piombo diventi oro. 
 
Wir stehen ja schliesslich an den Pforten des Goldenen Zeitalters und nicht des Blei Zeitalters. ;-)
 
Flavia


Tageskarte aus dem Orakel der Göttinnen (von Doreen Virtue)





Botschaft der Isis: 



Deine Wurzeln auf diesem Planeten sind stark und reichen tief. Manche von ihnen verankern dich in den Erinnerungen an lang vergangene Zeiten. Sie halten dich so fest, dass du kaum noch vorwärts kommst. Ich mache dich darauf aufmerksam, damit du diese Erinnerungen ausgraben und lösen kannst. Manchmal vergrabt ihr sie, um euch vor dem Schmerz oder der Beschämung zu schützen. Ihr wollt die Situation vergessen, in der das Leben euch bis an eure Grenze geprüft hat. Doch mache dir diese Lehren jetzt bewusst, starke Zauberin, und geh voll Vertrauen auf deine uralte Weisheit voran.



Bedeutungsspektrum:



Mach eine Rückführung, um Erkenntnisse und Antworten zu finden - Zurzeit quälen dich Ängste aus vergangenen Leben - Du kennst den Menschen, nach dem du fragst, aus einem vergangenen Leben - Deine jetzige Situation hat etwas mit Kindheitserinnerungen zu tun.



Über Isis:



Isis, die ägyptische Hohepriesterin und Mondgöttin wird aufgrund ihrer vielfältigen Funktionen und lebhaften Geschichte als eine der bedeutensten Göttinnen betrachtet. Sie ist gleichzeitig mütterlich und geschäftstüchtig, weiblich und unglaublich stark. Sie schaffte es, ihren ermordeten Gatten Osiris wieder zu beleben und zeugte mit ihm ihren geliebten Sohn Horus, den falkenköpfigen Sonnengott. Osiris kehrte danach ins Totenreich zurück. Isis widmete deshalb ihre ganze Aufmerksamkeit der Erziehung ihres Sohnes. Sie überredete auch den Sonnengott Ra, ihr seine geheimen Namen anzuvertrauen, mit deren Schwingung unmittelbare Manifestationen möglich sind. Isis gilt somit auch als die Göttin der göttlichen Magie und Alchemie. Du kannst sie in vielerlei Fragen anrufen, auch um mit Erinnerungen an vergangene Leben umzugehen.

Mittwoch, 17. August 2016

Tageskarte für den 17. 8. 2016 (Schwertlilie)


"Altes ist vergessen, Neues wird kommen, und jetzt bist du frei."

Dieser Satz der Lilie könnte direkt ein neuer "Lebens-Motto-Satz" von mir werden, so genial befreiend ist er.

Die Lilie wäscht alle noch vorhandenen Verletzungen in uns weg, bzw. heilt die Wunden. 

Ich möchte gar nicht mehr viel zu dieser Karte sagen, ausser: Ein Hoch auf die Lilie, auf die Heilung, auf die Freiheit.

Und nun mache ich mich auf die Suche nach dem Lied, dessen Melodie ich bereits in mir hören kann.. :-)

Now we are free.

Flavia 







Tageskarte aus dem Orakel "Kraft der Weiblichkeit" (von Christine Arana Fader)



Ich komme heute zu dir, um die tiefsten Wunden deiner Seele zu heilen. Ich helfe dir, ein traumatisches Erlebnis loszulassen. Meine Kraft ist gross, und meine Schwingung ist reinigend, am stärksten wirke ich auf dein Blut. Deine seelischen Wunden sind in deinen Zellen gespeichert, dort wirke ich für dich. Mein Licht fliesst am besten über dein Drittes Auge ein und verteilt sich von dort aus in deinem Zellgedächtnis, um zu erlösen, um zu befreien, auf dass du alle niederen Energien in dir und in deinen Gedanken transformieren kannst. Ich berühre deinen Geist und ich verbinde dich mit Lady Gaia, deiner grossen Mutter, die dich trägt und nährt, jeden Tag. Mit meiner Schwingung trage ich dich davon in das Land der Träume und der Fantasie, auf dass du dort aus der Quelle der Kreativität trinken mögest. Altes ist vergessen, Neues wird kommen, und jetzt bist du frei.

Dienstag, 16. August 2016

Tageskarte für den 16. 8. 2016 (Auf die Plätze, fertig, los!


Die Meerjungfrauen (und Delfine) geben diese Woche ja richtig Gas! 

Diese Karte knüpft perfekt an die gestrige (Wave of power) an.

Wir werden also im doppelten Sinne dazu aufgefordert, loszulegen. 

Sei dies mit grossen oder kleinen Schritten - Hauptsache, wir legen los und gehen für unsere Herzenswünsche/träume, unseren Seelenplan oder was da auch immer grad' unsere (Herzens-)priorität ist. 

Keine Ausreden mehr!

Unsere Träume wollen befreit werden.. und vor allem, sie wollen gelebt werden. 

Jetzt!

Packen wir nun also unseren ganzen Mut zusammen und wagen wir das Abenteuer!

Auf die Plätze, fertig UND los!

Flavia
 




Tageskarte aus dem Orakel "Der Zauber der Meerjungfrauen und Delfine" (von Doreen Virtue)


Du fühlst dich vielleicht noch nicht ganz bereit, doch diese Karte weist darauf hin, dass es keinen besseren Zeitpunkt gibt als jetzt, in deine Zukunft einzutauchen. Dir wird geraten, sowohl grosse als auch kleine Schritte in Richtung auf die Verwirklichung deiner Träume zu unternehmen. Lass alles beiseite, was nicht mit deiner Lebensaufgabe zu tun hat. Richte deinen Zeitplan so ein, dass der grösste Teil deiner Zeit deinen Zielen und Prioritäten gilt. Delegiere Aufgaben an andere Leute und stelle jemanden ein, um dir zu helfen. Du wirst deine Verantwortlichkeiten trotzdem erfüllen. Wenn du dich jetzt aufmachst und deinem Herzen folgst, wirst du glücklicher sein, selbstbewusster und langfristig anziehender für grössere Fülle.

Montag, 15. August 2016

Tageskarte für den 15. 8. 2016 (Wave of power)


Tageskarte aus dem "Oracle of the mermaids" (von Lucy Cavendish)


Bei der heutigen Karte geht es für einmal nicht darum, tief zu tauchen, sondern Wellen zu reiten, DIE Welle zu reiten. 

Eine grosse Energiewelle ist da im Anmarsch und es ist nun an der Zeit, diesen Powerboost für uns zu nutzen.. ihn weise zu nutzen.. indem wir ihn da hin dirigieren, wo wir hin wollen. 

Es ist nun an der Zeit, Träume Wahrheit werden zu lassen, verborgene Wünsche an die Oberfläche zu bringen, bzw. sie in die Tat umzusetzen. 

Wie gesagt, dies ist DER Moment zu handeln oder anders ausgedrückt: Das ist die perfekte Welle. 

Lassen wir sie nicht an und vorüber gehen.

Flavia


Freitag, 12. August 2016

In einer Liebesbeziehung mit jedem - Samarpan


Ich möchte hier dieses sehr gelungene Interview/Gespräch mit Samarpan mit dir teilen, in welchem ich vieles wiederfand, was auch ich auf meinem Weg erlebte und erlebe.

Flavia


 

 

Tageskarte für den 12. 8. 2016 (Flower Power)


"Diese Karte zeigt dir an, dass du durch die ausgleichenden und heilenden Eigenschaften von Blumen Nutzen haben wirst. Geh in deinen Garten und freue dich an den Blumen, vielleicht sogar in einem Blumenladen, und umgib dich mit frischen Blumen. Wenn du die Düfte einatmest, versuche zu erspüren, wie ihre magischen Heilqualitäten jede Zelle deines Körpers baden. Die Feen raten dir auch, dass du ein oder zwei Fläschchen mit reinen Blütenessenzen besorgst, die es in den meisten Naturkostläden gibt. Verwende zum Beispiel Rosenöl, um dein Herz für die Liebe zu öffnen oder sprenkle Lavendelöl auf deine Kissen und Laken, um deine Nerven zu beruhigen."

Rosen- und Lavendelöl.. Das erinnert mich an die Zeit, als ich regelmässig zur rhythmischen Massage ging. Mein damaliger Masseur hat da immer diese zwei Öle (Rose und Lavendel) gemischt und meist eben diese Mischung bei mir angewendet für die Massage. Die "Flavia-Mischung", wie er sie nannte. :-)

Ach, ich liebe Blumen und Düfte und möchte hier gerne das Gedicht mit dir teilen, welches ich im Frühling vor circa 2 Jahren schrieb. Für meine Lieblingsblume und meinen Lieblingsduft - Jasmin. 

E poi torni tu

"Und dann kehrst du zurück.. jedes Jahr im Mai.. und dein Parfum rührt mich zu Tränen.

Verstehen kann ich es nicht. Es geht darüber hinaus.

Mein Herz war verschlossen. Nun reicht ein feiner Hauch deines Duftes in der Luft um mich vollkommen zu erobern.

Wer hätte das je gedacht, dass du mich so zu rühren vermagst?

Du überraschst mich und ich überrasche mich.

Meinen Tränen waren so lange eingefroren. Nun taust du mich auf.. Alleine durch deinen Duft.

Meine Träne schenke ich dir kleiner Eroberer meines Herzens."

Flavia in love mit der Jasminblüte

Mai 14

Flavia




Tageskarte aus "Das magische Orakel der Feen" (von Doreen Virtue)


Erfreue dich öfter an Blumen und verwende Blütenessenzen, um deine persönlichen Heilkräfte zu verstärken.

Diese Karte zeigt dir an, dass du durch die ausgleichenden und heilenden Eigenschaften von Blumen Nutzen haben wirst. Geh in deinen Garten und freue dich an den Blumen, vielleicht sogar in einem Blumenladen, und umgib dich mit frischen Blumen. Wenn du die Düfte einatmest, versuche zu erspüren, wie ihre magischen Heilqualitäten jede Zelle deines Körpers baden. Die Feen raten dir auch, dass du ein oder zwei Fläschchen mit reinen Blütenessenzen besorgst, die es in den meisten Naturkostläden gibt. Verwende zum Beispiel Rosenöl, um dein Herz für die Liebe zu öffnen oder sprenkle Lavendelöl auf deine Kissen und Laken, um deine Nerven zu beruhigen.

Zusätzliche Bedeutung der Karte:

Nutze Blütenessenzen in deiner Heilarbeit für andere - Lerne Aromatherapie - Besorge dir kleine Lavendelkissen oder stelle sie selbst her - Lege einen Blumengarten an oder pflanze Topfblumen auf dem Balkon - Schicke einem lieben Menschen Blumen.

Donnerstag, 11. August 2016

Tageskarte für den 11. 8. 2016 (Musik machen)


Music was my first love.

Ich liebe eigentlich so ziemlich alle Arten von Musik.

Als ich vor etwa 10 Jahren für ein paar Tage an einem Open Air-Event arbeitete, entdeckte ich meine Liebe zur Oper. Und zwar wurde da die Oper "Aida" aufgeführt.. schon war es um mich geschehen. Die Aida-CD musste her, welche nun fleissig rauf und runter gespielt wurde - was für eine Freude (bestimmt auch für meine Nachbarn :-)).

Und - ich liebe es zu singen und zu tanzen und ich glaube fast, ich fühlte (und fühle) mich genau dann am lebendigsten, wenn ich diese Dinge tue.

Geht es dir auch so?

Schnappen wir uns also unsere Lieblings-CD's oder unsere Flöten, Gitarren und sonstige Instrumente, lasst uns unsere Stimmen ölen. Und schon kann's losgehen mit unserem kleinen (oder grossen) Orchester.


Flavia




Tageskarte aus dem Heil-Orakel der Feen (von Doreen Virtue)


 

Drücke dich mit Musik aus. Die Feen fordern dich auf, zu singen, zu tanzen, ein Instrument zu spielen, zu trommeln, zu pfeifen oder die Stereoanlage voll aufzudrehen.

Musik verleiht der Seele Flügel und lässt sie in neue Höhen fliegen. Sie verändert deine Stimmung und deine Sicht der Dinge. Die Feen machen bei ihren Festlichkeiten Musik, weil sie um die heilsame Wirkung der Töne wissen. Wenn du diese Karte ziehst, wirst du aufgefordert, dich mit Musik zu umgeben. Jede Art von Musik, die deine Seele berührt, ist geeignet. Die Feen mögen ganz besonders freudige, schnelle Musik, da sie für eine festliche Stimmung sorgt.

Spiele in den nächsten Tagen selbst Musik oder umgib dich mit Musik und achte darauf, wie deine Stimmung sich dadurch aufhellt und deine Energie zunimmt. Vielleicht wirst du feststellen, dass du dich zu neuen Arten von Musik hingezogen fühlst, oder zu einer Musikgattung, die du vor langer Zeit genossen hast. Notiere alle Songs, die du wiederholt im Radio oder in deinem Innern hörst. Die Worte oder die Erinnerungen, die von dem Lied hervorgerufen werden, könnten eine Botschaft für dich enthalten oder eine Frage beantworten, die dich schon lange beschäftigt.

Affirmation:


Tief in meiner Seele akzeptiere ich jetzt die heilende Kraft der Musik.

Mittwoch, 10. August 2016

Tageskarte für den 10. 8. 2016 (Die Lilie)


"Es ist an der Zeit, dass du deine Reinheit, die dir innewohnende "Göttlichkeit", anerkennst und dich für dein wahres Licht öffnest. Beginne, dein Leben darauf auszurichten. Die Lilie erinnert dich an dein wahres Wesen, in das du voll und ganz hineinwachsen kannst. Reinige dich von alten, belastenden Vorstellungen, Glaubenssätzen und Bildern. Alle Tugenden sind bereits in dir. Offenbare sie der Welt."

Bei diesen Worten kamen mir sogleich diese Worte von Rudolf Steiner in den Sinn, welche ich hier gerne mit dir teilen möchte:

"Die Seele des Menschen ist eine Blüte der Welt - bestimmt, in sich den göttlichen Geist zu reifen."

Das Thema "Reinigung" spielt auch in meinem Leben eine grosse Rolle. Seit Jahren wasche ich alte, belastende Vorstellungen, Glaubenssätze und Bilder von mir ab, die nicht's mit meiner wahren Natur zu tun haben und auch nie zu tun hatten. Genausowenig hatten und haben sie mit deiner wahren Natur zu tun. Erkenne deinen innersten Kern. Das bist du. Rein und leuchtend.

Flavia





Tageskarte aus dem Maria Magdalena-Orakel (von Jeanne Ruland und Marion Hellwig)


"Die Reinheit und Schönheit Gottes und Marias ist in dir."
Weisse Lilien werden oft mit Maria und den Engelkräften in Verbindung gebracht. In der Marienverehrung werden sie insbesondere als Zeichen der Reinheit und Empfängnis verwendet. Auch finden sie Verwendung als Zeichen für Schönheit, Gesundheit und Verkündung. Die Lilie kommt heute zu dir als Zeichen der Reinheit und der Heiligkeit, die in dir stecken. Jeder Mensch ist göttlich, heilig und rein in seinem innersten Kern. Sieh die Verwandlung der Maria Magdalena von der Frau, die unter den sieben Dämonen litt, bis hin zur Heiligen und Apostelin der Apostel an der Seite Jesu. Es ist an der Zeit, dass du deine Reinheit, die dir innewohnende "Göttlichkeit", anerkennst und dich für dein wahres Licht öffnest. Beginne, dein Leben darauf auszurichten. Die Lilie erinnert dich an dein wahres Wesen, in das du voll und ganz hineinwachsen kannst. Reinige dich von alten, belastenden Vorstellungen, Glaubenssätzen und Bildern. Alle Tugenden sind bereits in dir. Offenbare sie der Welt.

"Ich bin von ganzem Herzen rein, strahlend und gesund."