Dienstag, 18. Juli 2017

Tageskarte für den 18. 7. 2017 (Heilung des Verrates)


"Wo fühlst du dich verraten? Welche Situationen nagen noch an deiner Seele? Wo verrätst du dich immer noch selbst? Was hast du durch diesen Verrat gelernt? Es ist Zeit, diese wunden Punkte zu betrachten, das Geschenk dieser Situation zu sehen und daran zu wachsen. Vergib dir und ihnen. Du wirst göttlich geführt. Gehe deinen Weg, egal, was andere sagen und denken."

Die Frage, die mich hier besonders anspricht ist diese: "Wo verrätst du dich immer noch selbst?"

Ich bin ja katholisch aufgewachsen und da wird oft über sogenannte Sünden gesprochen.

Wenn ich ehrlich bin, bin ich mir genau einer "Sünde" bewusst: 
 
Und zwar: Dass ich mich so oft selbst verraten habe. Ich hatte es nicht besser gewusst - ja es war sogar "nobel", sich selbst zu verraten und es schlicht all den anderen "recht" zu machen. 
 
Ich vergebe mir selbst.
 
"Gehe deinen Weg, egal, was andere sagen und denken. In dir leuchtet ein ewiges Licht, rein, unantastbar, wunderschön, kreativ und ewig. Lenke den Fokus darauf, löse das alte Bild auf und lasse ein heilsames Bild entstehen. Du wirst jetzt über diesen Punkt hinausgeführt, um neue Erfahrungen der Liebe zu machen. Ein Heilstrom der Liebe strömt in die alten Wunden."
"Mein Herz heilt. Wunden schliessen sich. Meine Zellstrukturen beginnen, sich zu verbinden und zu leuchten." 

Folgende Worte von Rumi möchte ich den heilvollen Worten von Maria Magdalena hinzufügen, da sie sehr passend zu dieser Botschaft sind:

"Die Wunde ist der Ort wo das Licht in dich eintritt." (Rumi)

Auf das Licht, auf die Heilung.

Flavia
 
 

Tageskarte aus dem Maria Magdalena-Orakel (von Jeanne Ruland und Marion Hellwig)


"Die Seele ist furchtlos und gross genug, über alte Erfahrungen hinauszuwachsen."
 
Verrat ist ein schwerer Vertrauensbruch, der uns lange beschäftigen kann. Maria Magdalena wurde als Heilige und Wissende, Mutter und Ehefrau verleugnet. Sie ist ihren Weg in Wahrheit und Anbindung gegangen, in dem Bewusstsein, dass der Verrat vor der Ewigkeit nicht bestehen kann. Wo fühlst du dich verraten? Welche Situationen nagen noch an deiner Seele? Wo verrätst du dich immer noch selbst? Was hast du durch diesen Verrat gelernt? Es ist Zeit, diese wunden Punkte zu betrachten, das Geschenk dieser Situation zu sehen und daran zu wachsen. Vergib dir und ihnen. Du wirst göttlich geführt. Gehe deinen Weg, egal, was andere sagen und denken. In dir leuchtet ein ewiges Licht, rein, unantastbar, wunderschön, kreativ und ewig. Lenke den Fokus darauf, löse das alte Bild auf und lasse ein heilsames Bild entstehen. Du wirst jetzt über diesen Punkt hinausgeführt, um neue Erfahrungen der Liebe zu machen. Ein Heilstrom der Liebe strömt in die alten Wunden.

"Mein Herz heilt. Wunden schliessen sich. Meine Zellstrukturen beginnen, sich zu verbinden und zu leuchten."