Montag, 19. Februar 2018

Tageskarte für den 19. 2. 2018 (Schwangere Madonna)


Tageskarte aus dem Orakel "Rückkehr der Marien" von Jeanne Ruland und Melanie Missing


"Nimm eine helfende Hand. Ave Maria, schwangere Madonna, nimm mich bitte an deine Hand und begleite mich ein Stück des Weges. Hilf mir bitte, im Einklang mit dem Göttlichen mein Projekt, meinen Traum, meine Vision oder mein Baby auf/in die Welt zu bringen Ich gebe mich dir im Vertrauen hin und folge deiner liebenden Hand. Amen in Liebe."

"Die schwangere Madonna zeigt sich dir, weil du ein/e Lichtbringer/in bist, der/die neuen Visionen und Fähigkeiten in sich trägt und die Zukunft dieser Welt mitprägt." 

Das Bild der schwangeren Madonna ist sehr sinnbildlich für uns "Lichtbringer", wie ich finde.

Wir tragen neue Visionen und Fähigkeiten in uns, die wir Schritt für Schritt in diese Welt tragen/einbringen.

Wir schützen und nähren diese Visionen und Fähigkeiten konstant, genau so, wie wir es mit einem Kind tun würden. Uns ist bewusst, dass diese Visionen und Fähigkeiten ein grosser Schatz sind und vertrauen darauf, dass diese im "richtigen" Moment das Licht der Welt erblicken, bzw. sich hier auf Erden verankern und manifestieren - auf dass die Erde und ihre Bewohner heil werden.

Flavia


Mittwoch, 14. Februar 2018

Tageskarte für den 14. 2. 2018 (Apollo)


"Diese Karte erinnert dich daran, dich auf deine Stärken zu besinnen und nicht auf die Wahrnehmung deiner Schwächen. Zu deinen Stärken könnten vielleicht dein liebevolles Herz zählen, deine guten Absichten, deine sozialen Fähigkeiten, Hobbys oder sonst etwas, worin du besonders gut bist. Selbst wenn du deine Begabungen nicht besonders entwickelt hast, sind sie doch deine Stärken. Je mehr du sie segnest und wertschätzt, desto stärker werden sie. Denn wenn du dich auf die sogenannten Schwächen konzentrierst, gewinnen die genauso an Kraft. Diese Karte will dich daran erinnern, dass es wichtig ist, dich selbst mit mitfühlendem und liebevollem Blick zu betrachten. Achte darauf, und wende jedes Mal, wenn du bemerkst, dass du dich gering schätzt, deine Aufmerksamkeit auf deine Stärken."

Ja, zu meinen Stärken zählen definitiv ein liebevolles Herz, gute Absichten, meine sozialen Fähigkeiten, bzw. meine verständnisvolle und unterstützende Art. Nun durfte ich mir aber dessen bewusst werden, dass genau jene Stärken sich in Schwächen verwandeln, wenn ich mich selber davon abschneide, bzw. wenn ich mich und meine Bedürfnisse dabei aus dem Blickfeld verliere. Denn so gerne ich anderen meine Aufmerksamkeit, meine Hilfe und ein offenes Ohr anbiete, so wichtig ist es auch, diese Aufmerksamkeit mir selber zu schenken.



Dies heisst ganz klar für mich: Grenzen zu setzen! 



Das kann natürlich schon auch mal etwas ungemütlich werden, da ich ein sehr harmoniebedürftiger Mensch bin. Aber: Ich entdecke gerade, dass ich auch durchaus streng und sehr ehrlich und klar sagen kann, was Sache ist. 



Dies kann unangenehm sein (vor allem für mein Gegenüber), ja.



Aber er gibt kein besseres Gefühl, als zu sich selbst zu stehen, bzw. für sich selbst einzustehen.



Und genau bei diesem Vorhaben nehme ich dich gerne als Vorbild Apollo! Danke.

(Und mittlerweilen kann ich sagen, dass zu meinen Stärken auch "klar und deutlich Grenzen zu setzen" gehört).



Flavia 



Tageskarte aus dem Orakel der aufgestiegenen Meister (von Doreen Virtue)

 
Apollo:



Diese Karte erinnert dich daran, dich auf deine Stärken zu besinnen und nicht auf die Wahrnehmung deiner Schwächen. Zu deinen Stärken könnten vielleicht dein liebevolles Herz zählen, deine guten Absichten, deine sozialen Fähigkeiten, Hobbys oder sonst etwas, worin du besonders gut bist. Selbst wenn du deine Begabungen nicht besonders entwickelt hast, sind sie doch deine Stärken. Je mehr du sie segnest und wertschätzt, desto stärker werden sie. Denn wenn du dich auf die sogenannten Schwächen konzentrierst, gewinnen die genauso an Kraft. Diese Karte will dich daran erinnern, dass es wichtig ist, dich selbst mit mitfühlendem und liebevollem Blick zu betrachten. Achte darauf, und wende jedes Mal, wenn du bemerkst, dass du dich gering schätzt, deine Aufmerksamkeit auf deine Stärken.



Weitere Bedeutungen dieser Karte:



Verwende tägliche positive Affirmationen, um deine Energie und dein Selbstvertrauen anzuheben. Rede positiv über dich selbst. Fange an, Sport oder Gymnastik zu betreiben, um deinen Körper zu stärken. Dies ist eine Botschaft der Liebe oder der Heilung bezüglich eines Bruders oder eines dir brüderlich verbundenen Menschen.



Über Apollo:



Apollo ist der griechische Sonnengott, der Sohn von Zeus und der Zwillingsbruder von Artemis. Diese mächtige Gottheit kann buchstäblich oder im übertragenen Sinne Sonnenschein in dein Leben bringen. Da er für seine Körperstärke bekannt ist, kann er auch als persönlicher Trainer wirken, um dich bei deinen sportlichen Übungen zu motivieren. Du kannst mit seiner Hilfe auch an emotionaler oder intellektueller Kraft gewinnen.

Montag, 12. Februar 2018

Tageskarte für den 12. 2. 2018 (Fann)



Tageskarte aus dem Orakel "Kraft der Weiblichkeit" von Christine Arana Fader




"Die Möglichkeit, andere mit den Geschenken Gottes zu unterwerfen oder sie zu manipulieren, ist uns allen gegeben. Auch den Weisesten und den liebenden Herzen ist dies schon passiert. Wichtig ist, dies zu erkennen und dann aufzuhören. Kein Mensch und kein Elb ist völlig frei von der dunklen Seite. Ab und an wählen wir die falschen Mittel aus dem Wunsch heraus, etwas Gutes zu tun. Sei aufmerksam. Wo manipulierst du? Wo willst du beherrschen? Oft ist dies bei Tieren der Fall: Menschen sperren sie in zu kleine Käfige, halten Hunde in viel zu kleinen Wohnungen oder Pferde in Boxen, in denen sie keine ausreichende Bewegung bekommen. Dir geht es nur ums Besitzen und um das Gefühl, etwas beherrschen zu können. Oft besitzen Menschen Tiere nur zu Repräsentationszwecken, um sich selbst grösser, schöner und edler zu fühlen. Ich habe meine Lektion vor langer Zeit gelernt, lerne du nun deine. Folge dem Weg der wahren Liebe. Er wird dir aufzeigen wo du unrecht handelst und dann sei gnädig mit dir selbst."



Ein heikles Thema.



Ich selbst mag so wenig wie möglich "besitzen".. und schon gar keine Menschen oder Tiere. 



Ich habe ja schon Mühe damit, wenn jemand sagt: "Dies ist MEINE Frau" oder "dies ist MEIN Mann" usw. 



Ich finde es natürlich auch schön, mit einem Partner an der Seite ein Stück weit durch das Leben zu gehen. Aber ohne Besitzansprüche, ohne Anhaftungen oder Abhängigkeiten. ich werde mich hüten, den Partner an meiner Seite "MEIN" zu nennen.




Dies war nicht immer so. Es gab auch Zeiten in meinem Leben, wo ich Menschen "besitzen" wollte - aus Angst, sie könnten wieder gehen.
Was aber ganz sicher "weg geht", wenn ich jemanden "besitze" (oder meine ihn zu besitzen) ist die Magie.
Heute bin ich überzeugt: Liebe ist frei - Liebe lässt frei.



Wie ich mal in einem Gedicht schrieb: "Die schönste Blume in meinem Garten soll frei sein". 



Genau so frei, wie ich es selber (heute) auch bin.



Flavia




Samstag, 10. Februar 2018

Tageskarte für den 10. 2. 2018 (Isolde)


Wenn die Göttin Isolde sich zeigt, geht es unter anderem immer auch um das Thema Heilung - Heilung des Herzens. Denn..

"Zuerst muss dein Herz von allem Kummer geheilt werden, von allen Gefühlen der Einsamkeit und des Betrugs. Das mag eine Weile dauern, also bleib geduldig. Geh so sorgsam und sanft mit dir um, wie du es mit jedem Leidenden tun würdest."

Genau das ist auch mein Rat an dich, falls du Kummer hast. Nimm dich selber in den Arm, nimm dir ganz viel Zeit für dich und sei einfach da und bleibe bei dir und mit dir und den Gefühlen, die in dir aufkommen. Oft sind dies Gefühle, die lange unterdrückt und nun angeschaut und angenommen werden möchten. Nimm auch sie in den Arm wie ein kleines Kind und sprich mit ihnen. "Ich sehe dich", "du darfst da sein".. "Ja, es schmerzt, aber ich bin da.. ich halte dich"..

Meist ist es ja so, dass diese aufploppenden Gefühle tatsächlich aus unserer eigenen Kindheit stammen, bzw. in der Kindheit unterdrückt - nicht durchlebt und somit abgespalten wurden. Bis sie dann eben wieder an die Tür klopfen. Und in der Regel tun sie dies wieder und wieder. 

Deshalb: Lass sie rein, nimm sie wahr, umarme sie (integriere sie) und versuche, in der Beobachterrolle zu bleiben. Klar, falls da Tränen hochkommen, weine. Tränen sind reinigend, klärend und.. sie weichen dein Herz auf. 

Auf dass sich all die Verhärtungen und Verkrustungen um unsere Herzen auflösen mögen.

Flavia
 
 


Tageskarte aus dem Orakel der Göttinnen (von Doreen Virtue)


Botschaft der Isolde:

In allen Herzensangelegenheiten ist Hilfe da. Überall um dich herum und auch in dir selbst. Deine innere Weisheit mag durch deinen Schmerz verstummt sein, doch sei gewiss, dass deine Heilung wirkungsvoll und geschwinde verläuft und du wahrhaft von Innen heraus heilst. Zuerst muss dein Herz von allem Kummer geheilt werden, von allen Gefühlen der Einsamkeit und des Betrugs. Das mag eine Weile dauern, also bleib geduldig. Geh so sorgsam und sanft mit dir um, wie du es mit jedem Leidenden tun würdest. Und dann geh hinaus in die Welt - nicht in die raue Alltagswelt, sondern in Parks, Wälder und dergleichen, die dir helfen, etwas freundlicher in die Welt zu schauen. Die Natur ist eine grossartige Heilerin, musst du wissen. Deswegen halte ich mich so gerne zwischen Blumen und Bäumen auf. Äusserlich scheinen sie zu schweigen, doch wenn du einfach bei ihnen atmest und ihre zauberhaften Töne in dich hineinlässt, sind sie recht gesprächig. Halte dich in den Wäldern und unter Bäumen auf, suche auch den Kontakt zu Tieren und du wirst bald auf diesem Planeten wieder Fuss fassen. Dein Geist wird sich erholen und du wirst wieder unter die Lebenden zurückkehren wollen. Ich verspreche dir, dass dein Herz heilen wird und dass du auch anderen auf diesem Weg eine Hilfe sein wirst.

Bedeutungsspektrum:

Die Liebe von deinem Liebespartner ist ewig, wie auch immer die Situation von aussen aussehen mag - Du bist dabei, das Ende einer Beziehung zu bewältigen und zu heilen - Du heilst gerade von einer anderen Art von Verlust - Lass eine alte Beziehung los, um Platz zu machen für eine neue - Die Liebe, die du in die Welt hineinstrahlst, ist ein wesentlicher Teil deiner göttlichen Aufgabe - Deinem verstorbenen lieben Menschen geht es gut und er/sie schickt dir Liebe.

Über die Göttin Isolde:

Die legendäre keltische Göttin Isolde verfing sich in einem tragischen Dreiecksverhältnis mit ihrem Mann, König Marke von Cornwall, und Sir Tristan, einem edlen Ritter. Mutig hielt sie sowohl ihre Achtung vor ihrem Gatten als auch ihre tiefe Liebe zu Tristan aufrecht. Heutzutage hilft uns Isolde in allen Liebesbeziehungen, sei es in der Familie, der Partnerschaft oder unter Freunden. Sie erinnert uns daran, dass die Liebe mächtig und unsterblich ist, wie auch immer die äusseren Umstände sein mögen. Bitte sie um Hilfe, wenn du Probleme in einer Beziehung hast, einschliesslich der mit Verstorbenen, die dir nahe standen.

Mittwoch, 7. Februar 2018

Tageskarte für den 7. 2. 2018 (Homeland)


Home is where my heart is.

Heimat. 

Natürlich verbinde ich sehr viel mit meinem Heimatort Basel (und den naheliegenden Orten, an denen ich bis zu meinem 32. Lebensjahr hauptächlich lebte).

Wie im Text zur Karte beschrieben, prägten mich Umgebung, Kultur, Herkunftsfamilie und Menschen aus dieser Zeit enorm. 

Das sehe ich auch daran, dass ich in meinen Nachtträumen sehr oft an Orte aus der Kindheit und Jugend zurückkehre. Oft bin ich in diesen Träumen in meinem alten Jugendzimmer - und packe meinen Koffer. ;-)

Ja, in meinem Herzen bin ich eine Zigeunerin. Ich war nie so der sesshafte Typ Mensch. Schon früh flog ich aus - mit 16 für ein Jahr ins Tessin und mit 20 dann für ein Jahr nach Rimini. Und arbeitshalber war ich anschliessend jahrelang unterwegs als Zugbegleiterin (in Nachtzügen) in Europa.

Obwohl ich mittlerweile mein persönliches zu Hause gefunden zu haben scheine. Hier am Tor zum Süden, am Lago Maggiore.

Eine Freundin sagte mal zu mir: "Flavia, diese deine jetzige Heimat hast du dir ganz alleine erobert."

Wie recht sie hat. Ich packte damals definitiv meine Koffer und habe mich hier (neu) ein- und aufgerichtet.

Das "Tor zum Süden" ist der Ort, an welchem ich auch meine wahre Heimat fand. Und diese ist in mir selbst zu finden. Wenn ich da weile, fühle ich mich wirklich zu Hause - angekommen. 
 
Wo ist deine (wahre) Heimat zu finden?

Flavia 


 

Dienstag, 6. Februar 2018

Tageskarte für den 6. 2. 2018 (Nimm himmlische Hilfe an)


Bei dieser Karte geht es wiedermal um das Thema "Vertrauen" und dass überall, zu jeder Zeit, bestens für uns alle gesorgt ist. 

Ich übe mich ja immer noch darin, auf Zeichen des Universums zu achten und diese zu erkennen. Wichtig dafür ist, total präsent zu sein und nicht irgendwo (in Gedanken) verstrickt in der Vergangenheit oder der Zukunft. Denn wenn ich nicht in der Gegenwart bin, kann mir der Himmel Zeichen über Zeichen schicken, ich würde sie nicht sehen. Deshalb versuche ich, meinen Gedanken aus dem Weg zu gehen, bzw. sie einfach mit genügend Abstand zu beobachten. Sie dürfen ja da sein. Aber ich möchte nicht, dass sie mein Leben beherrschen und mich somit aus meiner Mitte, aus dem Fluss des Lebens reissen. 

Ich nehme mir also das Bild auf der heutigen Karte als Hilfe und lasse die Gedanken frei - so wie die Meerjungfrau die Möwen ziehen lässt. Somit bin auch ich frei, um die Antworten des Himmels (des Herzens) zu vernehmen.

Flavia
 
 



Tageskarte aus "Der Zauber der Meerjungfrauen und Delfine" (von Doreen Virtue)


Du hast gefragt: "Was soll ich als Nächstes tun?" Diese Karte antwortet: "Vertraue darauf, dass deine Gebete erhört wurden und erfüllt werden. Entspanne dich und ziehe dich eine Weile zurück. Du hast um göttliche Hilfe gebeten, also tritt zur Seite und lass den Himmel machen, denn dies ist die Hilfe, um die du gebeten hast." Du kannst diesen Prozess, der durch deine Gebete in Gang gesetzt wurde, durch stille Kontemplation unterstützen. Bitte den Himmel, dir sehr deutliche, leicht verständliche Hinweise zu geben, falls du irgendetwas unternehmen sollst. In der Zwischenzeit geniesse es, zu wissen, dass du und deine Situation von deinen Engeln und Geistführern liebevoll umsorgt werden.

Montag, 5. Februar 2018

Tageskarte für den 5. 2. 2018 (Flower Power)


"Diese Karte zeigt dir an, dass du durch die ausgleichenden und heilenden Eigenschaften von Blumen Nutzen haben wirst. Geh in deinen Garten und freue dich an den Blumen, vielleicht sogar in einem Blumenladen, und umgib dich mit frischen Blumen. Wenn du die Düfte einatmest, versuche zu erspüren, wie ihre magischen Heilqualitäten jede Zelle deines Körpers baden. Die Feen raten dir auch, dass du ein oder zwei Fläschchen mit reinen Blütenessenzen besorgst, die es in den meisten Naturkostläden gibt. Verwende zum Beispiel Rosenöl, um dein Herz für die Liebe zu öffnen oder sprenkle Lavendelöl auf deine Kissen und Laken, um deine Nerven zu beruhigen."

Rosen- und Lavendelöl.. Das erinnert mich an die Zeit, als ich regelmässig zur rhythmischen Massage ging. Mein damaliger Masseur hat da immer diese zwei Öle (Rose und Lavendel) gemischt und meist eben diese Mischung bei mir angewendet für die Massage. Die "Flavia-Mischung", wie er sie nannte. :-)

Ach, ich liebe Blumen und Düfte und möchte hier gerne das Gedicht mit dir teilen, welches ich im Frühling vor einigen Jahren schrieb. Für meine Lieblingsblume und meinen Lieblingsduft - Jasmin. 

E poi torni tu

"Und dann kehrst du zurück.. jedes Jahr im Mai.. und dein Parfum rührt mich zu Tränen.

Verstehen kann ich es nicht. Es geht darüber hinaus.

Mein Herz war verschlossen. Nun reicht ein feiner Hauch deines Duftes in der Luft um mich vollkommen zu erobern.

Wer hätte das je gedacht, dass du mich so zu rühren vermagst?

Du überraschst mich und ich überrasche mich.

Meinen Tränen waren so lange eingefroren. Nun taust du mich auf.. Alleine durch deinen Duft.

Meine Träne schenke ich dir kleiner Eroberer meines Herzens."

Flavia in love mit der Jasminblüte

Mai 14

Flavia 





Tageskarte aus "Das magische Orakel der Feen" (von Doreen Virtue)


Erfreue dich öfter an Blumen und verwende Blütenessenzen, um deine persönlichen Heilkräfte zu verstärken.

Diese Karte zeigt dir an, dass du durch die ausgleichenden und heilenden Eigenschaften von Blumen Nutzen haben wirst. Geh in deinen Garten und freue dich an den Blumen, vielleicht sogar in einem Blumenladen, und umgib dich mit frischen Blumen. Wenn du die Düfte einatmest, versuche zu erspüren, wie ihre magischen Heilqualitäten jede Zelle deines Körpers baden. Die Feen raten dir auch, dass du ein oder zwei Fläschchen mit reinen Blütenessenzen besorgst, die es in den meisten Naturkostläden gibt. Verwende zum Beispiel Rosenöl, um dein Herz für die Liebe zu öffnen oder sprenkle Lavendelöl auf deine Kissen und Laken, um deine Nerven zu beruhigen.

Zusätzliche Bedeutung der Karte:

Nutze Blütenessenzen in deiner Heilarbeit für andere - Lerne Aromatherapie - Besorge dir kleine Lavendelkissen oder stelle sie selbst her - Lege einen Blumengarten an oder pflanze Topfblumen auf dem Balkon - Schicke einem lieben Menschen Blumen.