Donnerstag, 19. Juli 2018

Tageskarte für den 19. 7. 2018 (The present)


Tageskarte aus dem "Oracle of the mermaids" von Lucy Cavendish


Heute zeigt sich die Karte "das Geschenk".
Erkennst du die Geschenke des heutigen Tages? Erkennst du das Geschenk des jetzigen Momentes?

Das Leben beschenkt uns andauernd. Es liegt an uns, die Geschenke zu erkennen und sie dankend anzunehmen. 

Dafür ist es meines Erachtens eben wichtig, im jetzigen Moment zu weilen und nicht abzudriften in die Welt der Gedanken, in die Zukunft oder in die Vergangenheit.

Denn das Leben spielt sich im JETZT ab. Und der Schatz ist immer im JETZT zu finden und zu bergen.

Manchmal ist dieser Schatz auch etwas erschreckend, nicht unbedingt angenehm anzusehen und anzunehmen (z.B. eine für uns herausfordernde Situation) - dennoch ist es ein Schatz/ein Geschenk und wer Augen hat zu sehen, wird seine Schönheit erblicken.

Und doch kann es sein, dass sogenannte Geschenke als Köder daherkommen (z.B. von einer anderen Person), bzw. es steckt eine Absicht dahinter. In jenem Fall haben wir natürlich das Recht, dieses Geschenk abzulehnen. 

Achtsamkeit ist hier ein Schlüssel. Wie auch Wachsamkeit.

Was uns wieder zum jetzigen Moment zurückführt. Denn nur da ist es uns möglich, achtsam und wachsam zu sein.

Auf das JETZT und auf den wertvoll(st)en Schatz, der genau in diesem JETZT, in diesem Augenblick verborgen ist.

Flavia



Mittwoch, 18. Juli 2018

Tageskarte für den 18. 7. 2018 (Schutz)



"Deine Gebete um Schutz und Sicherheit wurden erhört und erfüllt. Alle Angriffe oder Bedrohungen sind jetzt eine Sache der Vergangenheit, fortgespült von einer Flut himmlischer Liebe. Diese Liebe klärt auch alle deine Unsicherheiten, so dass du dich ganz sicher fühlen kannst."


"Deine Energien können jetzt in sinnvolle und kreative Bahnen gelenkt werden und dein Geist kann alle Sorgen loslassen. Geniesse den Tag!" - - - 

Eine Karte, die an das Thema "inneres Kind" anknüpft. 

Und auch hier gilt für mich: Ich fühle mich heute vollkommen beschützt, da ich Angriffe und Bedrohungen von Aussen (gegen mich, bzw. mein inneres Kind) gar nicht mehr zulassen würde. 

Um an diesen Punkt zu kommen (oder war es eher eine klare Entscheidung?) war natürlich einiges an Arbeit zu tun. Mich in Selbstliebe zu üben, vermehrt klare Grenzen zu setzen und Nein! zu sagen, wenn sich etwas für mich nicht stimmig anfühlt. Für jemanden wie mich, die nie gelernt hatte, diese klaren Grenzen zu setzen, war das fundamental. Heute lasse ich nicht mehr jedermann einfach so in "mein Haus" eintreten. 
 

Dazu passen diese Zeilen von einem Freund von mir perfekt:

"Wenn dir etwas nicht gefällt sag NEIN! Und lass dein NEIN ein klares NEIN sein.
 

Ein NEIN, das von ganz Innen kommt und im ganzen Universum klar zu hören ist.

Denn wenn dir eine Sache nicht gefällt, dann gefällt sie dir nicht. Und wenn sie dir nicht gefällt, musst du diese Erfahrung auch nicht machen. 

Setze klare Grenzen, denn du bist der Herrscher/die Herrscherin deines Reiches.
 

Du bist nicht auf dieser Welt um "Almosen-Ja's", die nicht von Herzen kommen, zu geben.  Du bist auf der Welt, um die anderen daran zu erinnern, das sie Herrscher/Herrscherinnen sind wie du."

Fausto Novelli

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Heute bin ich die Herrscherin meines eigenen Reiches und mein "aufOPFERNDES Wesen" Vergangenheit.

Flavia





Tageskarte aus dem Orakel "Der Zauber der Meerjungfrauen und Delfine" (von Doreen Virtue)




Deine Gebete um Schutz und Sicherheit wurden erhört und erfüllt. Alle Angriffe oder Bedrohungen sind jetzt eine Sache der Vergangenheit, fortgespült von einer Flut himmlischer Liebe. Diese Liebe klärt auch alle deine Unsicherheiten, so dass du dich ganz sicher fühlen kannst.




Wenn du den Himmel bittest, über dich, deine Lieben, dein Heim und dein Eigentum zu wachen, werden deine Gebete sofort erhört. Der Himmel zögert nicht und verspätet sich nicht - es erfolgt, sobald du bittest.



Deine Energien können jetzt in sinnvolle und kreative Bahnen gelenkt werden und dein Geist kann alle Sorgen loslassen. Geniesse den Tag!

Dienstag, 17. Juli 2018

Tageskarte für den 17. 7. 2018 (Kinder)


Kinder spielen in meinem Leben tatsächlich eine wichtige Rolle. Schon sehr früh (etwa mit 14 Jahren) begann ich damit, als "Leiterin" (Jungwacht/Blauring) zu wirken. Ich liebte es, neue spannende Spiele zu erfinden und Zeit mit den Kindern zu verbringen.
 
Später dann habe ich als Kinderbetreuerin (privat), so wie in Heimen und Institutionen (für Kinder und Jugendliche) gearbeitet und habe viele wertvolle Erfahrungen gesammelt und so viel gelernt von ihnen. 
 
Und nun sind neue Kinder in mein Leben getreten. Und zwar meine insgesamt 10! Neffen und Nichten (alle zwischen einem Jahr und 10.5 Jahren alt). Ich liebe diese Rasselbande! :-) Auch wenn ich sie leider nicht all zu oft sehe.. 
    

Was ich am meisten an ihnen bewundere ist ihre Ehrlichkeit, ihre Echtheit (Authentizität), ihre Freude, Begeisterungsfähigkeit und das Leuchten in ihren Augen.
 
Meine Aufgabe sehe ich darin, diesen ihren heiligen Raum zu wahren und zu beschützen. Sie darin zu unterstützen, sich zu selbstbewussten, freien Menschen zu entwickeln. 
 
Meiner Meinung nach gelingt das am Besten, wenn man ihnen durch sein eigenes (selbstbewusstes und freies) Wesen Vorbild ist.
 
Wie ist deine Beziehung zu Kindern? Was haben sie dich gelehrt? Wie steht es um dein eigenes inneres Kind? Leuchten seine Augen? :-)
 
Ein Hoch auf die Kinder - und wie immer auch auf unsere inneren Kinder! 
 
Flavia





Tageskarte aus dem magischen Orakel der Feen (von Doreen Virtue)


Die Feen lieben und vertrauen Kindern wegen ihres reinen Glaubens und ihrer arglosen Motive. Diese Karte kommt als ein Zeichen deiner Verbindung zu Kindern zu dir. Wenn du bei den zusätzlichen Deutungshinweisen nachliest, spüre achtsam, welcher sich richtig anfühlt. Achte auch auf Zeichen und intuitive Gefühle rund um das Thema Kinder, denn das Universum versucht, dir eine Botschaft zu geben.


Zusätzliche Bedeutung der Karte:


Dein Lebenszweck hat mit Kindern zu tun - Ein Kind im Himmel sendet dir eine Botschaft der Liebe - Du hast eine Verbindung zu Indigo-, Kristall- oder Regenbogenkinder - Dein inneres Kind möchte spielen.

Montag, 16. Juli 2018

Tageskarte für den 16. 7. 2018 (Entgiftung)


"Du wirst aufgefordert, deinen Körper, deine Umgebung, deinen Geist und dein Herz von Giftstoffen zu reinigen. Gott und die Feen werden dir bei diesem Unterfangen helfen."
- - - 
Heute geht es (wie so oft) um das Thema Entgiftung, welches bei mir in den letzten Jahren eines der Hauptthemen war und immer noch ist. 

Ich würde das Ganze einen radikalen Entgiftungsprozess nennen. Und wie man am Wort "Prozess" schon erkennen kann, ist das kein Vorgang, der von heute auf morgen möglich ist - jedenfalls bei mir nicht.

Immer wie mehr eliminiere ich (für mich) ungesunde Nahrungsmittel und integriere dafür gesunde. Das selbe gilt für Kosmetik, Putzmittel usw. 

Ganz wichtig in meinem Entgiftungsprozess (wenn nicht sogar das Wichtigste) war die Eliminierung (Abgrenzung) von negativen Gedanken, Medien, Menschen und Situationen. Mein ehemaliger Freundeskreis schrumpfte drastisch, da ich einerseits keine Lust mehr auf Tratsch und Klatsch hatte und andererseits auch nicht mehr jedermanns "Mülleimer" (für deren Sorgen und Probleme) sein wollte. Es gab eine Zeit, da gab ich mich für solches hin. Ja, irgendwie dachte ich, dies sei meine Aufgabe und merkte dabei nicht wirklich, wie "vergiftend" das Ganze war. 

Ich bin froh, diese Phase der Selbstaufgabe für andere, diese Phase "Nur her mit deinem Müll - ich habe noch Platz dafür" hinter mir zu haben. 

Denn wie gesagt, den ganzen angesammelten Krempel und Sperrmüll durfte ich dann entsorgen - meinen eigenen und den von anderen auf mich geladenen.

Nun bin ich auf dem Weg, ein offenes, "cleanes", klares, weites Feld zu werden. Und dieser heilige Ort wird nicht mehr verschmutzt und zugemüllt. Das werde ich nicht mehr zulassen. 

I will keep my personal field/my personal ocean clean.

Flavia






Tageskarte aus dem Heil-Orakel der Feen (von Doreen Virtue)


Du wirst aufgefordert, deinen Körper, deine Umgebung, deinen Geist und dein Herz von Giftstoffen zu reinigen. Gott und die Feen werden dir bei diesem Unterfangen helfen.

Es ist an der Zeit, Giftstoffe sowohl in deinem Inneren als auch in deiner äusseren Umgebung loszulassen. Diese Karte bestärkt deine innere Führung, die dich schon seit einiger Zeit auffordert, schädliche Angewohnheiten aufzugeben. Gehe hinaus in die freie Natur und rufe die Feen herbei. Bitte Gott und die Feen, dir zu helfen, toxische Stoffe aus Körper, Geist und Herz zu entfernen. Bitte um die Unterstützung in deinem Bemühen, schädliche Gewohnheiten aufzugeben.

Bald wirst du feststellen, dass du ganz selbstverständlich nur noch frische, organische Nahrungsmittel zu dir nehmen willst. Du wirst anfangen, die Inhaltsstoffe aller Lebensmittel, Getränke und Kosmetikartikel zu überprüfen und wirst nur noch natürliche Produkte benutzen wollen. Du wirst weggeführt von Umweltgiften. Und das wichtigste: Deine Gedanken und Gefühle werden nicht mehr um irgendwelche Vorurteile und Ängste kreisen, sondern stattdessen auf Liebe beruhen.

Affirmation:

Ich achte ganz besonders auf meinen Körper und habe nur Verlangen nach gesunden Nahrungsmitteln und Getränken.

Samstag, 14. Juli 2018

Surft auf der Welle des Moments - Shanti


Es tut so gut Shantis Worten, bzw. seiner Weisheit zu lauschen. Ich höre ihm immer wieder gerne zu und was er sagt, fühlt sich für mich sehr stimmig an. Da werden Erinnerungen wach, die an die Wahrheit erinnern.




Tageskarte für den 14. 7. 2018 (Veränderung)


"Das einzige Beständige ist die Veänderung. Man kann nicht zweimal den gleichen Lebensfluss durchlaufen."

"Wenn wir dem Fluss der Energie, die uns hierhergebracht hat, die uns den Atem eingehaucht hat, die uns leitet folgen, so offenbart sich beim Gehen Schritt für Schritt unsere Bestimmung."
- - - 
Das einzige Beständige ist die Veränderung. 

Oh ja. Die Frage ist hier wohl, ob ich mich dieser Veränderung hingebe, mit ihr mitfliesse oder ob ich mich gegen sie wehre und in der Situation bleiben will, die ich kenne. Weiterhin das tun will, was ich schon immer getan habe. Weiterhin der/die sein will, der/die ich schon immer war.

"Man macht das so, weil man das schon immer so gemacht hat" ist ein Satz, der mich sehr geprägt hat und mit welchem ich nie Freundschaft schliessen werde.

Denn es ist eine Aussage, die zur Stagnation anhält - eine Aussage, die den Prozess, den Fluss des Lebens unterbricht. 

So ganz im Sinne von "Täglich grüsst das Murmeltier". 

Für mich könnte es nichts langweiligers geben.

Ich bin überzeugt, dass wir hier sind, um ganz in diesen (Lebens-)prozess einzutauchen, uns ihm hinzugeben. 

Genau dies macht uns meines Erachtens zu Menschen.

Wo hingegen dieser "Täglich grüsst das Murmeltier-Modus" uns eher zu gut funktionierenden Robotern macht.

Wie wäre es also, aus diesem Hamsterrad, das monoton ist, Sicherheit verspricht, die nichts anderes als Scheinsicherheit ist, auszusteigen und uns in den lebendigen Fluss des Lebens zu schmeissen?

Das einzige Beständige ist die Veränderung. Sie zeigt an, dass wir am Leben sind.

Flavia





Tageskarte aus dem Maria Magdalena-Orakel (von Jeanne Ruland und Marion Hellwig)


"Das einzige Beständige ist die Veänderung. Man kann nicht zweimal den gleichen Lebensfluss durchlaufen."
Im Leben von Maria Magdalena, in ihrer Geschichte, gab es viele Veränderungen. Sie hat Liebe und Trauer, Abschied und Wiedersehen erlebt. Viel Unterschiedliches wurde über sie berichtet. Puzzlesteine ihres Lebens bleiben ein Mysterium. Ihr Leben war kein ruhiger, gleichmässiger Fluss, sondern der Wandlung und Veränderung unterworfen, selbst noch Jahrhunderte nach ihrem Aufstieg ins Licht. Wenn wir dem Fluss der Energie, die uns hierhergebracht hat, die uns den Atem eingehaucht hat, die uns leitet folgen, so offenbart sich beim Gehen Schritt für Schritt unsere Bestimmung.

Denke nicht, sondern bete und lausche der Stimme in dir. Beten bedeutet, sich in Gott zu betten und den Bildern zu folgen, die Harmonie, Liebe, Freiheit, Frieden und Glück ausstrahlen. Begrüsse die Veränderung, sieh die Chance in der Herausforderung und erfülle den Plan, nach dem du angetreten bist.

"Ich stimme den Veränderungen in meinem Leben zu und folge den lichtvollen Impulsen."

Donnerstag, 12. Juli 2018

Tageskarte für den 12. 7. 2018 (Maria Magdalena)


Tageskarte aus dem Orakel "Rückkehr der Marien" von Jeanne Ruland + Melanie Missing


"Maria Magdalena ist eine der geheimnisumwitterten Frauen an der Seite von Jesus Christus. Sie erkannte ihn und salbte ihn von Jesus zu Christus und empfing seine letzte Einweihung. Sie war es, die das Christentum mit anderen Marien nach Europa brachte und dort verbreitete. Viel Wissen des Urchristentums ging im Laufe der Zeit verloren, wurde verändert und bewusst falsch interpretiert. Es gibt Hinweise darauf, dass Maria Magdalena die Frau von Jesus Christus gewesen ist und mit ihm eine Blutlinie gegründet hat. Seit 2016 gilt sie offiziell als Apostelin der Apostel. Sie verhilft uns zu einem neuen Blick auf die liebende Gemeinschaft des Urchristentums, jenseits von Dogmen und Kirchengeschichte und auf die wichtige Rolle der Frau in dieser liebenden, segensvollen Gemeinschaft."

Dem kann ich nichts mehr hinzufügen ausser, dass ich das genau so sehe und ich mir ziemlich sicher bin, dass Maria Magdalena wie auch Jesus genauso wenig mit den später eigeführten starren Kirchenregeln und Dogmen anfangen konnten wie ich.

Ihre Lehre war eine Lehre der Liebe und hatte so rein gar nichts mit Macht- und Besitzansprüchen zu tun.

Amen

Flavia